Ostthüringer Zeitung

Ostthüringer Zeitung: Kommentar der Ostthüringer Zeitung

Gera (ots) - zu Gesundheitsreport: Zugegeben - die Deutschen schelten die Rösler-Reformen nicht zu Unrecht. Für die Apotheker hat die FDP Klientelpolitik betrieben und sie vergleichsweise stark geschont. Auch den Pharmariesen ist Rösler entgegen gekommen. So bezweifeln 75 Prozent der Bürger, dass das System längerfristig finanzierbar sei. Und 70 Prozent finden, dass die Sparmaßnahmen ungleich verteilt sind und vor allem die Pharmariesen verschonen. Nein, allein nach einseitigen Wünschen der Bevölkerung darf Rösler keine Gesundheitspolitik machen. Der Gesundheitsreport zeigt aber, dass Rösler die Lasten hätte gleichmäßiger verteilen müssen. Dies ist nicht erfolgt.

Pressekontakt:

Ostthüringer Zeitung
Redaktion Ostthüringer Zeitung
Telefon: +49 3447 52 59 70
redaktion@otz.de



Weitere Meldungen: Ostthüringer Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: