Ostthüringer Zeitung

Ostthüringer Zeitung: Kommentar der Ostthüringer Zeitung (Gera)

Gera (ots) - Kommentar der Ostthüringer Zeitung (Gera) zu CDU: Nun ist das Problem wieder brachial aufgebrochen, weil die CDU mit dem neuen Regierungspartner FDP nicht - wie offenbar von vielen erhofft - automatisch wieder konservativer geworden ist. Ein Machtwort der Kanzlerin gegen ihre Kritiker ist wohl kaum möglich, denn Angela Merkel ist keine Basta- Kanzlerin. Außerdem hat sie den Zeitpunkt verpasst; Aussitzen ist nicht mehr möglich, wenn der Streit um politische Grundfragen der Regierungspolitik in der Union selbst - mit der CSU - und nun auch noch mit dem Koalitionspartner nicht einem Punkt zugeführt wird, an dem befreiendes Licht am Ende des Tunnels auftaucht. Das Licht, das die Kanzlerin jetzt sieht, ist das Licht des Gegenzugs. Pressekontakt: Ostthüringer Zeitung Redaktion Ostthüringer Zeitung Telefon: +49 3447 52 59 70 redaktion@otz.de Original-Content von: Ostthüringer Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Ostthüringer Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: