Deutscher Lehrerpreis - Unterricht innovativ

"Deutscher Lehrerpreis - Unterricht innovativ": Große Resonanz auf den diesjährigen Wettbewerb

Berlin/Düsseldorf (ots) - Fast 200 Gruppen mit über 1.000 Schülern schlugen besonders engagierte Lehrkräfte vor / Rund 90 Lehrer-Teams reichten ihre innovativen Unterrichtsmodelle ein / Infos und Hintergründe zum Wettbewerb im Internet und Facebook-Profil

Die aktuelle Ausschreibungsrunde des renommierten Wettbewerbs "Deutscher Lehrerpreis - Unterricht innovativ" hat großen Anklang gefunden: In den vergangenen Monaten haben fast 200 Schüler-Gruppen ihre Lehrerinnen und Lehrer für den "Deutschen Lehrerpreis" vorgeschlagen. Rund 90 Lehrer-Teams mit etwa 300 Mitgliedern beteiligten sich mit ihren innovativen Unterrichtskonzepten an der zweiten Wettbewerbs-Kategorie "Unterricht innovativ". Der Wettbewerb "Deutscher Lehrerpreis - Unterricht innovativ" findet im in diesem Jahr bereits zum sechsten Mal statt, bis Ende Juni konnten Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer aus ganz Deutschland ihre Vorschläge und Projekte einreichen.

Bis zum Ende der Einreichungsfrist schlugen etwa 1.000 Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen 2013 und 2014 Lehrkräfte, die das verantwortungsvolle Miteinander fördern und deren soziale Kompetenz sie persönlich erlebt haben, für den "Deutschen Lehrerpreis" vor. Nach einer ersten Begutachtung stehen bereits über 180 Nominierte fest. Insgesamt werden in dieser Kategorie 15 Auszeichnungen bei der feierlichen Preisverleihung am 1. Dezember in Berlin vergeben.

Die zweite Kategorie von "Deutscher Lehrerpreis - Unterricht innovativ" wendet sich direkt an Lehrkräfte aus dem Sekundarbereich, die fächerübergreifend und im Team zusammenarbeiten. Aus den vielen Einreichungen kamen etwa 90 Bewerbungen in die Vorauswahl. Eine hochrangig besetzte Jury, deren Arbeit von Bildungs-Experten unterstützt wird und die alle Nominierten nach den Kriterien des Wettbewerbs prüfen, ermittelte die Gewinner der jeweils drei Haupt- sowie drei Sonderpreise.

Der bundesweite Wettbewerb "Deutscher Lehrerpreis - Unterricht innovativ" wird von den beiden Initiatoren Vodafone Stiftung Deutschland und Deutscher Philologenverband (DPhV) getragen und jährlich durchgeführt. Aktuelle Informationen sowie Hintergründe zum Wettbewerb finden Interessierte unter www.lehrerpreis.de und im Facebook-Profil "Deutscher Lehrerpreis - Unterricht innovativ".

Pressekontakt:

Deutscher Philologenverband
Eva Hertzfeldt, Tel. 0172/3050867
E-Mail: presse@dphv.de

Vodafone Stiftung Deutschland gGmbH
Danyal Alaybeyoglu, Tel. 030/20617613
E-Mail: danyal.alaybeyoglu@vodafone.com


www.lehrerpreis.de
www.facebook.com/lehrerpreis
twitter.com/Lehrerpreis
www.youtube.com/user/Lehrerpreis
Original-Content von: Deutscher Lehrerpreis - Unterricht innovativ, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: