SinnerSchrader AG

Intel und SinnerSchrader entwickeln gemeinsam Server-Lösungen für eCommerce
Erste Kooperation zwischen Intel und Internetdienstleister in Deutschland

    Hamburg (ots) -     SinnerSchrader weitet IT-Kompetenz aus

    Der Internetdienstleister SinnerSchrader und der weltweit größte
Hersteller von Mikroprozessoren, Intel, haben eine strategische
Zusammenarbeit vereinbart. Die Unternehmen werden gemeinsam
Server-Lösungen auf Basis der Intel Produkte entwickeln und
einsetzen. Hierfür erhält SinnerSchrader Zugriff auf detaillierte
technische Informationen der Intel Architektur. Der Entwickler von
eCommerce-Lösungen wird seine Web-Anwendungen im Intel Solution
Center umfangreichen Tests unterziehen. Im Gegenzug gibt
SinnerSchrader seine Erfahrungen aus dem praktischen Einsatz an den
Hersteller weiter.
    
    Intel und SinnerSchrader arbeiten bereits seit langem zusammen. So
setzt der eCommerce-Spezialist die Intel Architektur für Kunden wie
Europcar und Talkline ein. Mit der Vereinbarung soll die
Zusammenarbeit jetzt eine langfristige Basis erhalten. Gerade
betriebskritische Punkte wie Leistungsausbau und Ausfallsicherheit
bei Servern werden im Fokus der Zusammenarbeit stehen.
    
    "Wir haben mit Intel unseren Wunschpartner gefunden", sagt Detlef
Wichmann, Technologievorstand von SinnerSchrader. Die Intel
Architektur zeichne sich durch hohe Skalierbarkeit und
Leistungsfähigkeit aus. Zudem bestehe Intels Produktpalette aus
vielfach erprobten Standardbausteinen, mit der auch komplexe Lösungen
bei einem günstigen Preis-Leistungsverhältnis schnell am Markt
plaziert werden können.
    
    Intel wird die Praxiserfahrungen für seine Beratungen im Bereich
der Server-Technologien nutzen und erhält zudem Zugang zu neuen
Entwicklungen von SinnerSchrader. So ist der Internetdienstleister
mit seiner Technologie "Unified Commerce" in der Lage,
unterschiedliche digitale Vertriebskanäle, wie Digitales Fernsehen,
Mobile Dienste oder Call Center, auf einer technischen Plattform
zusammenzufassen. Europcar nutzt bereits eine derartige Anwendung für
Online-Reservierungen, die neben dem Webauftritt auch WAP-Dienste
einbindet. Angetrieben wird sie von einer Multiprozessor-Lösung mit
Intel Pentium III Xeon Prozessoren.
    
      SinnerSchrader Aktiengesellschaft SinnerSchrader ist das führende
Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen für eCommerce-Anwendungen
in Deutschland. Im Fokus steht die Konzeption und Entwicklung
transaktionaler Internetanwendungen und deren Etablierung am Markt.
Zu den Kunden zählen die Deutsche Bank 24, Europcar, Tchibo, Otto
Versand und Viag Interkom. SinnerSchrader ist am 2. November 1999
erfolgreich am Neuen Markt gestartet (WKN: 514190).
    
    Intel GmbH Intel ist der größte Halbleiterhersteller der Welt und
zählt zu den international führenden Unternehmen mit Produkten für
Informationstechnologie, Netzwerke und Kommunikation.
    
    
ots Originaltext: SinnerSchrader AG
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Mark Pohlmann,
Manager Public Relations
fon: 040 39 88 55 0 / fax: 040 39 88 55 55
mailto:presse@sinnerschrader.com
http://www.sinnerschrader.de

Klaus Obermeier,
Pressereferent
fon: 089 99 14 37 50 / fax: 089 90 43 94 8
mailto:klaus.obermeier@intel.com
http://www.intel.com

Original-Content von: SinnerSchrader AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SinnerSchrader AG

Das könnte Sie auch interessieren: