SinnerSchrader AG

Digitalagentur SinnerSchrader mit Rekord-Umsatz
Schrader kritisiert Politik: "Wir werden von gefährlichen Ahnungslosen regiert. Unsere Volksvertreter sind Standortnachteil für digitale Wirtschaft."

Hamburg (ots) - SinnerSchrader hat das Geschäftsjahr 2010/2011 mit einem Rekord-Umsatz abgeschlossen. Der vorläufige Jahresabschluss der SinnerSchrader-Gruppe weist ein Wachstum von rd. 29 Prozent auf etwa 30,9 Mio. Euro aus. Das operative Ergebnis (EBITA) wuchs um rd. 17 Prozent auf über 2,55 Mio. Euro.

Dieses Wachstum spiegelt sich auch in der Zahl der Mitarbeiter. 400 Digitalspezialisten arbeiten inzwischen bei SinnerSchrader. Das sind 100 mehr als noch vor 12 Monaten.

Matthias Schrader, CEO SinnerSchrader:

"Kommunikation ist heute in hohem Maße digital. In diesem Bereich gehören wir inzwischen europaweit zu den größten Dienstleistern. Zu unseren Kunden zählen DAX-Unternehmen und internationale Konzerne, für die wir E-Commerce-Plattformen realisieren und digitales Marketing übernehmen."

Im kommenden Geschäftsjahr möchte SinnerSchrader weiter wachsen, fürchtet jedoch um Wettbewerbsbedingungen in Deutschland:

"Wir werden von gefährlichen Ahnungslosen regiert. Viele Politiker sind digitale Analphabeten. Das ist für Deutschland ein echter Standortnachteil. Behörden und Politik schüren gezielt die Angst vor dem 'Datenhunger amerikanischer Konzerne', riskieren aber mit ihrer Gesetzgebung in der Praxis insbesondere die Wettbewerbsfähigkeit europäischer Anbieter und gefährden Arbeitsplätze. Auf der anderen Seite setzt der Staat auf rechtsverletzende Tools wie den Staatstrojaner, der dem Datenmissbrauch Tür und Tor öffnet. Das ist mehr als nur bigott", so Matthias Schrader, CEO SinnerSchrader.

Über SinnerSchrader

SinnerSchrader gehört zu den führenden Digitalagenturen in Europa. SinnerSchrader entwickelt interaktive Strategien, Plattformen und Applikationen, die radikale Beziehungen zwischen Konsumenten und Marken schaffen. In der SinnerSchrader-Gruppe arbeiten rund 400 Mitarbeiter an den Standorten Hamburg, Frankfurt am Main, Berlin und Hannover für Kunden wie Allianz, TUI, Tchibo, simyo, REWE, comdirect bank, PPR Group, OTTO und Steigenberger. SinnerSchrader wurde 1996 gegründet und ist seit 1999 börsennotiert.

Pressekontakt:

SinnerSchrader AG
Benjamin Nickel
+49 40 398855 542
benjamin.nickel@sinnerschrader.com
http://sinnerschrader.de
Original-Content von: SinnerSchrader AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: