Deutsche Gesellschaft für Verbandsmanagement e.V. (DGVM)

Endspurt zum 4. Deutschen Verbändekongress
Spitzenbeteiligung erwartet
Fachkongress erstmals zusammen mit Fachmesse "Meetings made in Germany"

Bonn (ots) - Auf ein außergewöhnlich großes Interesse stößt der 4. Deutsche Verbändekongress, der am 6. und 7. November erstmals zusammen mit der Fachausstellung "Meetings made in Germany" im MARITIM-Hotel in Bonn stattfindet. Unter dem Leitthema "Unternehmen Verband - Verbände als Dienstleister" bieten eine Vielzahl von Vorträgen und Workshops den deutschen Verbänden nicht nur eine gemeinsame "Lernstatt" und Ideenbörse, sondern gleichzeitig ein Forum für den wechselseitigen Erfahrungsaustausch. Erstmals findet der Verbändekongress gemeinsam mit der Fachausstellung "Meetings made in Germany" statt, bei der die deutsche Tagungs- und Kongresswirtschaft den Verbänden präsentiert, was den deutschen Tagungsstandort im Blick auf reizvolle Tagungsangebote, Tagungsdienstleistungen und Eventmöglichkeiten zu einem der führenden in Europa hat werden lassen. Informationen zum Kongress sowie Anmelde- und Akkreditierungsunterlagen sind im Deutschen Verbände Forum unter http://www.verbaende.com und http://www.kongressmarkt.de abrufbar. ots Originaltext: DGVM Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Kontakt: Deutsche Gesellschaft für Verbandsmanagement e.V. (DGVM) Wolfgang Lietzau Burgstraße 79, 53177 Bonn Telefon: (0228) 93 54 93-40 Telefax: (0228) 93 54 93-45 eMail: lietzau@verbaende.com Internet: http://www.verbaende.com Original-Content von: Deutsche Gesellschaft für Verbandsmanagement e.V. (DGVM), übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: