Deutsche Gesellschaft für Verbandsmanagement e.V. (DGVM)

Wer wird "Verband des Jahres 2008"?
Die deutsche Verbandswelt ehrt ihre Besten

Bonn (ots) - Hervorragende Managementleistungen sorgen auch im Verbandswesen für Furore. "Jahr für Jahr erreichen uns immer mehr ausgesprochen gute Bewerbungen für den Titel "Verband des Jahres", so der Vorsitzende der Jury des DGVM INNOVATION AWARDS, Lutz E. Weidner.

Mit dieser Auszeichnung werden Verbände geehrt, deren erfolgreiche Arbeit auf einem zukunftsfähigen Konzept, hoher Veränderungsbereitschaft und herausragender Führungsqualität beruht. Initiator ist die Deutsche Gesellschaft für Verbandsmanagement e.V., die diesen Innovationspreis erstmals im Jahr 1997 vergeben hat.

"Die hohe Qualität der aktuellen Bewerbungen zeigt, dass die Verbandswelt auf gutem Kurs segelt. Allerdings fällt der Jury dadurch auch die Entscheidung immer schwerer", fährt Weidner fort. "In diesem Jahr haben wir vier Verbände nominiert, die den Preis eigentlich alle verdient hätten: den Arbeitgeberverband HESSENCHEMIE, den Bundesverband Deutscher Stiftungen, den BGL Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e.V. sowie den Gesamtverband Kommunikationsagenturen e.V. (GWA).

Die Nominierten werden ihre innovativen Konzepte anlässlich des 11. Deutschen Verbändekongresses präsentieren, der am 7. und 8. April 2008 in Düsseldorf stattfindet. Dort wird im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung bekannt gegeben, welchem Verband der INNOVATION AWARD der DGVM und das Recht zuerkannt wird, den Titel "Verband des Jahres 2008" zu führen.

Pressekontakt:

Deutsche Gesellschaft für Verbandsmanagement e.V. (DGVM)
Wolfgang Lietzau, Geschäftsführer
Telefon: (0228) 935493-40
Telefax: (0228) 935493-45
eMail:presse@dgvm.de
Original-Content von: Deutsche Gesellschaft für Verbandsmanagement e.V. (DGVM), übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: