Landesbank Baden-Württemberg

SüdKB und LBBW Trust übertragen
Anteile an Müller Weingarten auf unabhängige Investmentbank

    Stuttgart (ots) - Die SüdKB und die LBBW Trust sowie die Schuler
AG übertragen ihre Aktien an dem Pressen-Hersteller Müller Weingarten
AG auf die Investmentbank B. Metzler seel. Sohn & Co. KGaA. Damit
verfügt die Investmentbank über 68 Prozent der Anteile. Sie ist mit
dem Verkauf des Gesamtpakets einschließlich aller
verkaufsvorbereitenden Maßnahmen beauftragt.
    
    1997 erwarben die SüdKB und die damalige
LG-Beteiligungsgesellschaft (seit 1999 LBBW Trust) neben der Schuler
AG und der Fritz Bösch Industriebeteiligungen GmbH jeweils rund ein
Fünftel der Aktien. Ziel war es, die schwierige Situation von Müller
Weingarten zu überwinden und das mittelständische
Traditionsunternehmen auf feste Füße zu stellen. In den darauf
folgenden Jahren gelang es dem Pressen-Hersteller, die strukturellen
Probleme zu bewältigen und die Bilanz- und Ertragsstabilität wieder
herzustellen.
    
    Auf der Bilanzpressekonferenz blickt das Unternehmen auf ein
erfolgreiches Jahr 2000 zurück. Vor diesem Hintergrund erscheint der
Zeitpunkt günstig, Müller Weingarten aus einer Position der
operativen Stärke strategisch neu zu positionieren. Durch die
gemeinsame Veräußerung der Aktien wird darüber hinaus eine generelle
Neuordnung der Aktionärsstruktur unter strategischen Gesichtspunkten
sowie das Erzielen eines Paketaufschlags ermöglicht. Um die
Interessen aller Beteiligten zu wahren, übertragen die beiden
Kapitalbeteiligungsgesellschaften sowie die Schuler AG ihre Anteile
auf einen unabhängigen Dritten.
    
ots Originaltext: LBBW Landesbank Baden-Württemberg
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Melanie Kleinau
Presse und Information
Am Hauptbahnhof 2
70173 Stuttgart
Telefon (07 11) 127- 64 30
Telefax (07 11) 127- 62 80
www.LBBW.de

Original-Content von: Landesbank Baden-Württemberg, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: