FC Gelsenkirchen-Schalke 04 e.V.

50.000 Zuschauer bei Veltins WTC "auf Schalke"
Olympiasieger Michael Greis: Ein Wahnsinnsgefühl!
Biathlon Mixed-Staffel-Sprint füllt am 27. Dezember zum siebten Mal die Veltins-Arena

Gelsenkirchen (ots) - Wintersport-Spektakel auf Schalke! Am kommenden Samstag (27.12.) wird die Veltins-Arena erneut zum Mekka der weltbesten Biathleten. Zum siebten Mal kämpfen Olympiasieger und Weltmeister wie Kati Wilhelm, Andrea Henkel, Michael Greis oder Vincent Defrasne beim Mixed-Staffel-Sprint um den Sieg bei der Veltins World Team Challenge (WTC). Das in zwei Halbzeiten ausgetragene Rennen der insgesamt zehn Paare lockt wieder 50.000 Zuschauer ins Ruhrgebiet.

Auf dem 1264 Meter langen Kurs durch und um die Arena beginnt um 18.10 Uhr die WTC mit den russischen Titelverteidigern Ekaterina Iourieva und Dmitri Iarochenko. Das ZDF überträgt ab 18 Uhr live. Weibliche und männliche Athleten wechseln einander ab und gehen nach jeder Runde in den Schießstand. "Das Gefühl, in der Arena zu starten, kann man nur mit einem Wort beschreiben: Wahnsinn!", sagt der dreifache Olympiasieger Michael Greis. "Nervös darf man als Biathlet auf Schalke allerdings nicht sein, denn am Schießstand hat man das Gefühl, dass die Zuschauer einem direkt über die Schulter gucken."

Bei der WTC können die Besucher für einen Tag in eine Winterwelt eintauchen. Bei der Öffnung des Winterdorfes vor der Arena werden um 11 Uhr Zehntausende vor Ort sein. Rodelrampen, Bobanschub oder Snowboardsimulator und vieles mehr animieren die Besucher zur eigenen sportlichen Betätigung. Musik, Kaiserschmarren und Glühwein lassen Aprés-Ski-Atmosphäre aufkommen.

In der Arena stellen ab 15.30 Uhr bekannte Persönlichkeiten beim Prominentenrennen ihre Treffsicherheit am Schießstand unter Beweis, während Nachwuchsläufer für sie in die Loipe gehen. Mit Carolin Leonhardt (4er-Kajak) und Niklas Meinert (Hockey) treten zwei aktuelle Olympiasieger an, Zehnkämpfer Christian Schenk gewann 1988 Gold. Ihre Konkurrenten sind u.a. Ex-Boxweltmeisterin Regina Hallmich, TV-Koch Johann Lafer, Schauspielerin Rhea Harder und Schalkes Vorsitzender Josef Schnusenberg.

Schnee kommt aus der Skihalle in Neuss

Dass das Rennen überhaupt in Europas modernstem Stadion ausgetragen werden kann, ist ein Verdienst der Skihalle Neuss: Sie produzierte in den vergangenen Wochen insgesamt 2500 Kubikmeter feinsten Pulverschnee, der über die Weihnachtsfeiertage in über 100 Lkw-Fahrten nach Gelsenkirchen transportiert wird.

Für Partystimmung sorgen die Schlagersänger Olaf Henning und Achim Petry. Um 20.10 Uhr steht das Siegerpaar fest, anschließend beschließt ein Indoorfeuerwerk einen unvergesslichen Tag, der sich für 50.000 Menschen wie Winterurlaub anfühlt.

Pressekontakt:

Thomas Spiegel
Presse + PR
FC Gelsenkirchen - Schalke 04 e. V.
Ernst-Kuzorra-Weg 1 - 45891 Gelsenkirchen
Tel.: +49 (0)209/3618173 - Fax: +49 (0)209/3618179
E-Mail: thomas.spiegel@schalke04.de

Original-Content von: FC Gelsenkirchen-Schalke 04 e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: FC Gelsenkirchen-Schalke 04 e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: