hkk Krankenkasse

hkk wächst in Rekordtempo

Bremen (ots) - Mehr als 29.000 neue Versicherte im ersten Quartal / Günstigste deutschlandweit wählbare Krankenkasse / Haushalt überspringt Milliarden-Marke / 40 neue Arbeitsplätze in Bremen und der Weser-Ems-Region

Über 29.000 neue Versicherte, darunter 22.000 beitragzahlende Mitglieder, haben sich im ersten Quartal 2015 für einen Wechsel zur hkk Krankenkasse entschieden - der größte Zuwachs in der Geschichte des Bremer Unternehmens. Damit betreut die hkk am 1. April mehr als 395.000 Versicherte - ein Plus von 7,9 Prozent im Vergleich zum Jahresbeginn.

Den Erfolg führt Vorstand Michael Lempe auf die aktuelle Spitzenposition im Wettbewerb zurück: Seit 1. Januar ist die hkk mit einem Beitragssatz in Höhe von 15,0 Prozent die günstigste deutschlandweit wählbare Krankenkasse. Gleichzeitig hat sie die Extra-Leistungen in den Bereichen Naturmedizin, Vorsorge und bei Schwangerschaft auf einen Wert von mehr als 1.000 Euro je Versicherten angehoben.

"In den letzten drei Jahren war die Wechselbereitschaft zwischen den Krankenkassen eher gering. Das hat die gesetzliche Einführung der kasseneigenen Beitragssätze zum 1. Januar geändert, denn jetzt wird die Finanzkraft der hkk für jeden deutlich", freut sich Michael Lempe. "So können hkk-Mitglieder im Vergleich zu einer durchschnittlich teuren Kasse bis zu 247 Euro pro Jahr sparen."

Haushalt überspringt Milliarden-Marke

Das Versichertenwachstum hat auch Auswirkungen auf das Finanz- und das Beschäftigungsvolumen der hkk: So wird das Haushaltsvolumen in diesem Jahr erstmals die Marke von einer Milliarde Euro überspringen. 2014 hatte es noch rund 900 Millionen Euro betragen.

40 neue Arbeitsplätze

Zudem wird die hkk im Laufe des Jahres über 40 neue Arbeitsplätze in der Region schaffen. Mehr als 800 Mitarbeiter arbeiten dann an den Haupt-Standorten Bremen und Oldenburg und in den 26 Geschäftsstellen. "Die hkk festigt ihre Position als ein wesentlicher Finanzier der Gesundheitsbranche in der Metropolregion Bremen-Oldenburg und bietet familienfreundliche Arbeitsplätze," erklärt Michael Lempe. "Daher sehen wir gute Chancen, hervorragende Mitarbeiter für die neuen Stellen gewinnen zu können."

Auch 2016 mit Beitragsvorteil

Auch für 2016 rechnet die Kasse mit einer Fortsetzung ihrer Erfolgsgeschichte. "Aktuell gehen das Bundesgesundheitsministerium und der Spitzenverband der Krankenkassen davon aus, dass es nächstes Jahr auf breiter Front zu Beitragssatzerhöhungen kommt. Wir sind überzeugt, dass wir auch dann unsere Marktposition halten und wahrscheinlich sogar ausbauen können", so Lempe. Derzeit beträgt der Beitragsvorteil der hkk gegenüber dem Krankenkassen-Durchschnitt 0,5 Beitragspunkte. Möglich ist dies durch hohe Rücklagen, eine schlanke Verwaltung und besonders gesundheitsbewusste Mitglieder.

Über die hkk Krankenkasse

Die hkk zählt mit mehr als 395.000 Versicherten (darunter mehr als 293.000 zahlende Mitglieder), 26 Geschäftsstellen und über 2.000 Servicepunkten zu den 20 größten bundesweit geöffneten gesetzlichen Krankenkassen. Mit einem Zusatzbeitrag von nur 0,4 Prozent (gesamter Beitrag 15,0 Prozent) ist sie gleichzeitig die günstigste deutschlandweit wählbare Kasse. Zudem erhielten die Mitglieder im März 100 Euro hkk-Dividende für 2014.

Auch die Extraleistungen übertreffen den Branchendurchschnitt bei Weitem: Unter anderem erstattet die hkk zusätzliche Leistungen im Wert von mehr als 1.000 Euro je Versicherten und Jahr in den Bereichen Naturmedizin, Schwangerschaft und Vorsorge. Ergänzend belohnt ein attraktives Bonusprogramm einen gesundheitsbewussten Lebensstil. Vergünstigte private Zusatzangebote der LVM Versicherung erweitern den Schutzumfang für besonders anspruchsvolle Kunden. Die 1904 gegründete hkk gehört zum Verband der Ersatzkassen (vdek). Rund 780 MitarbeiterInnen in Bremen und Oldenburg betreuen ein Ausgabenvolumen von rund 1 Mrd. Euro bei Verwaltungskosten, die mehr als 20 Prozent unter dem Branchendurchschnitt liegen. Die hkk fördert die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und achtet auf einen nachhaltigen Umgang mit den Umweltressourcen.

Pressekontakt:

hkk Krankenkasse
Martinistr. 26
28195 Bremen
Holm Ay
Tel 0421.3655-1000
Email: presse@hkk.de
www.hkk.de
Original-Content von: hkk Krankenkasse, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: hkk Krankenkasse

Das könnte Sie auch interessieren: