Sanofi Pasteur MSD GmbH

Vor der Gartenarbeit Impfpass kontrollieren

Vor der Gartenarbeit Impfpass kontrollieren
Ist der Impfschutz noch aktuell? Ein Impfpass-Check beim Arzt bringt Klarheit. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/pm/73913 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Sanofi Pasteur MSD GmbH"

Leimen (ots) - Im Frühjahr und Sommer herrscht Hochsaison für Hobbygärtner. Blumen werden gepflanzt, Unkraut wird gejätet, Rasen bearbeitet. Bevor jedoch die Verschönerung des Gartens beginnen kann, sollte der eigene Impfpass kontrolliert werden. Nicht jedem ist bewusst, dass selbst kleine Wunden zu folgenreichen Infektionskrankheiten führen können.

Vor allem bei Gärtnern zählt der Tetanusschutz zu den wichtigsten Impfungen. Kleine Schnitte in der Haut oder das Hängenbleiben an einem dornigen Strauch reichen aus, um sich mit dem Wundstarrkrampf zu infizieren. Das Gleiche gilt für Kinder, die jetzt wieder in kurzen Hosen und T-Shirts draußen spielen. Der Tetanuserreger existiert weltweit und liegt oftmals im Erdboden. Dort bildet er Sporen, die an Pflanzen, Dornen, Nägeln und Werkzeugen haften bleiben und über kleinste Hautwunden in den Körper eintreten können.

Ein ausreichender Impfschutz ist daher auch im Alltag wichtig. Da eine Tetanus-Impfung keinen lebenslangen Impfschutz gewährleistet, empfiehlt die Ständige Impfkommission (STIKO)1 eine regelmäßige Auffrischung alle 10 Jahre, am besten in Form einer Kombinationsimpfung, mit der man gleichzeitig auch den Impfschutz gegen Diphtherie und gegebenenfalls auch gegen Keuchhusten und Polio auffrischen kann. Zwar ist es möglich, gegen Tetanus auch unmittelbar nach einer Verletzung zu impfen, aber nur mit schon existierendem Impfschutz können unerkannte oder unterschätzte Verletzungen nicht gefährlich werden.

   Referenzen: 
   1 Robert Koch-Institut. Epidemiologisches Bulletin, 2014;34: 314. 

Über die Sanofi Pasteur MSD Deutschland GmbH (SPMSD)

Sanofi Pasteur MSD ist ein Joint Venture der Merck & Co Inc. - außerhalb der USA und Kanada bekannt als MSD - und von Sanofi Pasteur, der Impfstoffsparte des französischen Pharmaunternehmens Sanofi S.A. SPMSD ist das einzige Unternehmen in Europa, das sich ausschließlich auf Impfstoffe spezialisiert hat. Als Gemeinschaftsunternehmen profitiert SPMSD von der Innovationskraft und Erfahrung der beiden Unternehmen Merck und Sanofi, deren Forschungsabteilungen weltweit an der Entwicklung neuer und verbesserter Impfstoffe arbeiten.

Pressekontakt:

Sanofi Pasteur MSD GmbH
Michaela Dworatzek
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 06224 594-373
Fax: 06224 594-161
mdworatzek@spmsd.com
Original-Content von: Sanofi Pasteur MSD GmbH, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: