Deutsche Friedhofsgesellschaft

Tag der offenen Tür beim Rhein-Taunus-Krematorium mit "Rock am Stock"
Veranstaltungshinweis

Dachsenhausen (ots) - Am 13.09.2014 öffnet das privat geführte Rhein-Taunus-Krematorium ab 11:00 Uhr wieder seine Türen für interessierte Besucher, diesmal mit einem Rahmenprogramm u.a. mit Live-Musik "Rock am Stock".

Der Tag beginnt mit einem ökumenischen Gedenkgottesdienst. Danach finden Führungen durch das Krematorium statt. Das Rhein-Taunus-Krematorium ist eines der modernsten Krematorien in Europa. In diesem Monat wird beispielsweise eine neue Anlage installiert, die Einäscherungen bis 450 kg ermöglicht. Zudem gibt es Führungen über die zwei fußläufig erreichbaren Friedhöfe.

Aufgrund der steigenden Nachfrage in den letzten Jahren wurde das Rahmenprogramm ausgeweitet. Die Band "Up to date" spielt unter dem Motto "Rock am Stock" Live-Tanzmusik, eine Urnenmalerin kann bei der Arbeit beobachtet werden, angeboten werden Kaffee und Kuchen sowie Leckereien vom Grill zum Unkostenbeitrag. Experten informieren an einem Stand zu Fragen von Patientenverfügung, Testament und Vorsorgevollmacht. Auch Kinder sind herzlich willkommen. Während die Erwachsenen das Krematorium besichtigen, gibt es für die Kleinsten "Spaß auf der Hüpfburg".

Der Eintritt ist frei. Das Rhein-Taunus-Krematorium liegt in der Verbandsgemeinde Loreley. Es ist von Koblenz in 25 Minuten, von Wiesbaden, Mainz und Limburg in etwa 50 Minuten zu erreichen. Für die Eingabe in Navigationsgeräte reicht: Zum Dinkholder, Dachsenhausen. Mehr Informationen gibt es unter www.deutsche-friedhofsgesellschaft.de oder Telefon: 06776-95980.

Pressekontakt:

Rhein-Taunus-Krematorium GmbH | Am Flamarium | 56340 Dachsenhausen | 
Telefon: 06776 - 95980

Presserückfragen bitte an die von uns beauftragte Agentur:
Wilhelm Brandt | presse@deutschefriedhofsgesellschaft.de | Telefon
069 15629624
Original-Content von: Deutsche Friedhofsgesellschaft, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: