Gruner+Jahr, art

Kunstmagazin ART relauncht Online-Auftritt: schneller, klarer, einfacher

Hamburg (ots) - Drei Jahre nach der Premiere präsentiert sich www.art-magazin.de jetzt in neuem Gewand - mit noch mehr Service für die Leser. In enger Zusammenarbeit mit der Hamburger Agentur SinnerSchrader wurde ein neues Konzept entwickelt und umgesetzt, das Klarheit im Erscheinungsbild mit einfacher Navigation vereint. Die Schnelligkeit, mit der sich die Seiten aufbauen, garantiert den Benutzern zusätzlichen Nutzen ohne Internet-Frust. Start für den neuen Auftritt ist heute, Freitag, der 24. Mai 2002. Der Besucher findet die aktuellsten Meldungen in der Rubrik "News", quasi die Tageszeitung von ART, auf der Homepage. Von der Startseite aus kann er auch auf drei ausgewählte Artikel des aktuellen Heftes zugreifen: Jetzt in voller Länge im PDF-Format. Die neue Hauptnavigation unterscheidet zwischen "Magazin", "Art Guide", "shop" und "Abo". Zahlreiche Unterpunkte erschließen die gesamte Fülle der Website. So etwa führt die "Web-Gallery" im "Magazin" in die faszinierende Welt der Internet-Kunst. Im "Art Guide" wiederum bieten die Ausstellungsdatenbank "Expo-Finder" und die Museumsdatenbank "Location-Finder" die aktuellsten Informationen über Ausstellungen. Im "Print-Register" kann nach Verweisen auf Artikel gesucht werden, die seit 1987 in ART erschienen sind. Neu ist auch eine "Link-Liste" im "Art Guide", die der Redaktion künftig erlaubt, flexibel auf Entwicklungen im Internet zu reagieren, etwa neue, interessante Homepages aus dem Kunstbetrieb zu rezensieren. ART-Chefredakteur Axel Hecht: "Das Internet ist für ART ein verlegerisch wichtiges Werkzeug, mit dem wir die Leser-Blatt-Bindung erhöhen." ots Originaltext: ART Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Für Rückfragen und Belege Gabriele Pfau ART - Presse und Information e-mail: pfau.gabriele@geo.de Telefon: (040) 3703-2157 Telefax: (040) 3703-5748 Am Baumwall 11 Postfach 20444 Hamburg Original-Content von: Gruner+Jahr, art, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: