Gruner+Jahr, art

Kunstmagazin ART : Fälle von Zensur in deutschen Museen

    Hamburg (ots) - Die Absagen der geplanten Ausstellungen von Werken
Willi Sittes in Nürnberg und Lothar-Günther Buchheims in Chemnitz
sind zwei Fälle von Zensur. In der aktuellen Ausgabe des
Kunstmagazins "ART" wirft Kolumnist Alfred Nemeczek den Museen vor,
nach dem "Prinzip vorauseilender Feigheit" gehandelt zu haben: "In
beiden Fällen ging es nicht primär um Kunst, sondern um zwei betagte
deutsche Künstler und ihre Verstrickung in die Politik der jüngeren
deutschen Vergangenheit." Nemeczek attestiert den Museen "Mangel an
Souveränität im Umgang mit Kunst und Zeitgeschichte" sowie eine
"unverhohlene Sehnsucht nach den bequemen Feindbildern aus der Ära
des Kalten Krieges."
    
    Im Fall Buchheim beklagt der Hamburger Kunsthistoriker Professor
Martin Warnke eine Entmündigung der Museumsbesucher. In seiner
Analyse der Arbeiten Buchheims aus dessen Tätigkeit als
Kriegsberichterstatter im Zweiten Weltkrieg, die ART ebenfalls in der
März-Ausgabe veröffentlicht, kommt Warnke zu dem Ergebnis, die
Zeichnungen gehörten zum "Genre der ,Milieubilder', wie
Modezeichnungen, Filmplakate oder Jahrmarktporträts". In einer von
Polemik und mangelnder Sachkenntnis geprägten Medienkampagne wird die
Kunst zum Spielball der Interessen. Warnke fordert eine öffentliche,
argumentierende Ausstellung der Bilder: "Nachdem viele Spitzenmänner
der Nachkriegsgesellschaft sich von Bildnisaufnahmen etwa Arno
Brekers oder des Paul Mathias Padua Unsterblichkeit versprachen, ist
nicht einzusehen, warum einfache Sterbliche sich nicht vor solchen
Bildern ihre Gedanken machen sollten."
    
    
ots Originaltext: ART
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de


Für Rückfragen und Belege
Gabriele Pfau
ART - Presse und Information
e-mail: pfau.gabriele@geo.de
Telefon: (040) 3703-2157
Telefax: (040) 3703-5748
Am Baumwall 11
Postfach
20444 Hamburg

Original-Content von: Gruner+Jahr, art, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Gruner+Jahr, art

Das könnte Sie auch interessieren: