Gruner+Jahr, art

art 4/09: "Kunst kann man nicht einfach kaufen. Kunst muss man erfahren und spüren."
Sammeln für Einsteiger

    Hamburg (ots) - Ob Feuerholz, Muscheln am Strand, Schuhe mit zu hohen Absätzen, Bierdeckel oder Autogramme von Stars - Sammeln ist ein ureigener menschlicher Instinkt. Nur bei Kunst halten sich die Meisten zurück. Dass Kunst aber nicht immer teuer sein muss und wo man nicht nur in Krisenzeiten wahre Schätze findet, verraten erfahrene Kunstsammler wie Harald Falckenberg, Ingvild Goetz und Julia Stoschek in der neuen Ausgabe des Kunstmagazins art.

    Es braucht ein wenig Kenntnis der Materie und es hilft, wenn man sich in die Kunstgeschichte vertieft und Bezüge, Entwicklungen und Parallelen erkennt. Doch Sammeln hat hauptsächlich mit Leidenschaft zu tun, es geht um die Liebe auf den ersten Blick. Neben den Ratschlägen der Sammler erhalten Einsteiger im art-Glossar "Sammeln für Einsteiger" Tipps von A wie Auktion bis W wie Wertsteigerung.

    Außerdem: Literaturtipps für angehende Sammler und andere Kunstfreunde.

    Das Kunstmagazin art Nr. 4/2009 umfasst 124 Seiten, kostet 8 Euro und ist ab sofort im Handel erhältlich.

Pressekontakt:
Maike Pelikan
art Marktkommunikation
20444 Hamburg
Telefon  +49 (0) 40 / 37 03 - 21 57
Telefax  +49 (0) 40 / 37 03 - 56 83
E-Mail      presse@art-magazin.de
Internet  www.art-magazin.de

Original-Content von: Gruner+Jahr, art, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Gruner+Jahr, art

Das könnte Sie auch interessieren: