Escon Marketing GmbH

euroclassics Pferde - Festival - Ulla Salzgeber und Patrik Kittel in der Dressur als Favoriten gesetzt

Emstek (ots) - Bremen - Großen Dressursport gibt es am kommenden Wochenende für die Fans von Frack und Zylinder in der Bremen-Arena zu sehen. Beim euroclassics Pferde - Festival vom 04. bis 07. März 2010 zeigen die internationalen Viereckskünstler Lektionen auf höchstem Niveau. Als Favoriten im Bremer Starterfeld werden Ulla Salzgeber und der Schwede Patrik Kittel gehandelt. Salzgeber, die aufgrund einer Verletzung ihres Erfolgspferdes Herzruf´s Erbe im vergangenen Jahr nicht bei der Europameisterschaft starten konnte, rechnet sich in diesem Jahr Chancen auf die Teilnahme bei den Weltmeisterschaften in Kentucky aus. In Bremen wird sie mit ihrem "Herzi" in die neue Saison starten und versuchen an die Erfolge aus dem Vorjahr anzuknüpfen. Auch Christoph Koschel wird mit seinen Pferden Festival und Dancing Dynamite nach Bremen kommen. In der Dressur locken über 20.000EUR und die letzte Chance sich für das Finale der MEGGLE Champions in Dortmund zu qualifizieren. Als ausländischer Top - Favorit gilt der Schwede Patrik Kittel. Die Nummer eins in Schweden wird beim euroclassics Pferde - Festival seinen Hengst Kohlpharmas Florett As reiten. Auch für Kittel sind die Weltmeisterschaften in diesem Jahr ein realistisches Ziel. Bei den Europameisterschaften erreichte er mit der schwedischen Mannschaft Platz vier. Aus insgesamt neun Nationen stammen die Starter in der Dressur. Los geht es für sie mit dem Grand Prix am Freitag. Hier gilt es sich für die Kür oder den Special zu qualifizieren. Die Kür wird dann am Samstagmittag zur besten ab ca. 12:30 Uhr Zeit ausgetragen. Am Sonntagmorgen geht es dann im Special um die aller letzten Tickets zum MEGGLE Champion. Sichern Sie sich noch jetzt Tickets beim Ticket-Service-Center Tel. 0421- 35 36 37 oder bei Nordwest Ticket Tel. 0421- 36 36 36 Pressekontakt: ESCON-Marketing GmbH -Abteilung Presse- Tel.: 04473 / 9411-140 presse@escon-marketing.de Original-Content von: Escon Marketing GmbH, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: