Escon Marketing GmbH

Ein Herz für andere - Mario Stevens teilt seine Freude

Frankfurt (ots) - Frankfurt a. M. - "Ich habe mir gedacht, das ist genau der richtige Zeitpunkt, um auch an die Menschen zu denken, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen," sagte der Sieger des Masters League Finals, Mario Stevens aus Molbergen. Und das in dem Moment, in dem er jeden Grund zur Freude hatte - nach einem der größten Erfolge seiner Laufbahn. Mit Mac Kinley, dem 15 Jahre alten Wallach, hatte Stevens als letzter Starter im Großen Preis von Franfurt den Sieg perfekt gemacht und spendete spontan 5000 Euro seines Preisgeldes an die Ann Kathrin Linsenhoff UNICEF-Stiftung. "Ich habe dank meiner Eltern auch so viel Glück gehabt und alle Chancen und es gibt genug Menschen, die nicht so gut dran sind," so Stevens. Ein feiner Zug, der gut aufgenommen wurde. Die Ann Kathrin Linsenhoff UNICEF-Stiftung widmet sich ganz gezielt Projekten in den ärmsten Regionen der Erde, sei es nun in Kambodscha oder Kairo, im Sudan oder in Basra. Stets geht es darum Schul- und Gesundheitsprojekte zu initiieren und zu fördern, dabei ist die Nachhaltigkeit der Maßnahmen immer ein entscheidender Faktor. Eines der bekanntesten Projekte der Stiftung ist die Schule in der Kiste. Pressekontakt: ESCON-Marketing GmbH Presse Tel.: 04473 / 9411-140 presse@escon-marketing.de Original-Content von: Escon Marketing GmbH, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: