IKK e.V.

"Wenn die Verdauung rebelliert .... !"
Bundesweite IKK-Telefonberatung zum Thema 'Magen-Darm-Erkrankungen' vom 14. - 16. März 2001 - kostenloses Infopaket abrufbar

Bergisch Gladbach (ots) - Mit einer bundesweiten telefonischen Beratungsaktion informieren die Innungskrankenkassen vom 14. bis zum 16. März 2001 zwischen 12.00 Uhr und 20.00 Uhr rund um die Volkskrankheit ‚Verdauungsstörungen'. An der IKK-Hotline 01802 - 74 74 74 (Gebühr: 0,12 DM pro Anruf) klären spezialisierte Ärzte (Gastroenterologen, Internisten) und Ernährungswissenschaftler Versicherte über individuelle Therapiemöglichkeiten auf und geben Ratschläge. Was können Betroffene bei immer wiederkehrenden Bauchschmerzen tun? Welche Mittel empfehlen Ärzte bei Verstopfung? Was hilft gegen akuten Durchfall? In welchen Fällen hilft eine Ernährungsumstellung weiter? Bauchschmerzen, Blähungen, Verstopfungen, Durchfall und Völlegefühl - Magen-Darm-Beschwerden nehmen in der Bevölkerung immer mehr zu. Grund sind häufig eine ungesunde Ernährung, wenig Bewegung, aber auch Umweltgifte und Stress. Wiederkehrende Magenbeschwerden und Verdauungsstörungen schränken die Lebensqualität und Leistungsfähigkeit erheblich ein und werden häufig falsch eingeschätzt. So ist z. B. der Darm nicht nur für die Verdauung, sondern auch für die Immunabwehr zuständig. Fast 80 Prozent aller Immunzellen des Körpers befinden sich dort zur Abwehr von Bakterien, Viren und Pilzen. Der Körper kann nur dann gesund sein, wenn Magen und Darm es auch sind! Über die IKK-Hotline 01802 - 74 74 74 können Versicherte außerdem - solange der Vorrat reicht - ein kostenloses Info-Paket zum Thema Magen-Darm-Erkrankungen bestellen. Das Info-Paket enthält Broschüren mit ausführlichen Hintergrundinformationen und Hinweisen für eine ausgewogene magen- und darmfreundliche Ernährung sowie ein ,Kirschkernsäckchen zur praktischen Anwendung'. Praktische Tipps und weitere Informationen finden sich im Internet unter www.ikk.de (Stichwort: Gesundheit). ots Originaltext: IKK Bundesverband Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Pressesprecher Pietro Nuvoloni Tel.: (0 22 04) 44-1 11 Fax.: (0 22 04) 44-4 55 oder (0 22 04) 44-3 55 E-Mail: pietro.nuvoloni@bv.ikk.de Original-Content von: IKK e.V., übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: