ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH

ProSiebenSat.1 TV Deutschland wächst im April 2016

Unterföhring (ots) - Die Sender der ProSiebenSat.1 TV Deutschland schließen den April 2016 mit einem Marktanteil von 29,0 Prozent ab. Im Vergleich zum Vormonat konnten SAT.1, ProSieben, kabel eins, sixx, SAT.1 Gold und ProSieben MAXX um 0,2 Prozentpunkte zulegen (März 2016: 28,8% MA). Der Abstand zu den Sendern der IP-Gruppe (RTL, Vox, Super RTL, n-tv, RTL Nitro) beträgt 4,7 Prozentpunkte (IP-Sender im April 2016: 24,3% MA).

Die Senderergebnisse und -ausblicke im April 2016 im Einzelnen:

SAT.1: Aufwind am Vorabend und gelungene Shows

SAT.1 schließt den Monat April mit einem durchschnittlichen Marktanteil von 9,0 Prozent ab (Z. 14-49 J.; Relevanz-Zielgruppe Z. 14-59 J.: 8,8% MA). Stark liefen im April u.a. die Abspeck-Show "The Biggest Loser" (bis zu 13,6% MA), die Comedy-Show "LUKE! Die Woche und ich" (bis zu 12,0% MA) und die neue Game-Show "Ran an den Mann" (bis zu 11,2% MA). Erfreulich auch die Entwicklung am Vorabend: Mit "Auf Streife - Die Spezialisten" (bis zu 14,6% MA) kann sich der 18:00-19:00 Uhr-Slot (Mo.-Fr.) auf den besten Monatswert seit November 2009 steigern. Ausblick auf den Mai: Mit "21 Schlagzeilen" (18.5.) und "15 Dinge, die Sie vor Ihrem Urlaub wissen müssen" (25.5.) zeigt SAT.1 zwei neue Eigenproduktions-Highlights in der Prime Time am Mittwoch.

ProSieben: Klarer Gewinner dank großer Shows

ProSieben ist der einzige Gewinner unter den großen Sendern: Im Vergleich zum April 2015 gewinnt ProSieben +0,2 Prozentpunkte und kommt wie im März 2016 auf sehr gute 10,9 Prozent Marktanteil (Z. 14-49 J.). In seiner Relevanz-Zielgruppe (Z. 14-39 J.) bleibt ProSieben mit 14,9 Prozent Marktanteil klarer Marktführer. Wichtige Stütze dieses Erfolges sind die großen ProSieben-Shows: Die neuen Samstags-Shows, "Die große ProSieben Völkerball Meisterschaft", die erste Live-Ausgabe von "Schlag den Star" und "Die beste Show der Welt", begeistern. Donnerstags bleibt "Germany's next Topmodel - by Heidi Klum" auf Rekordkurs. Was bringt der Mai? Das große #GNTMFinale feiert ProSieben am 12. Mai. Und am 30. Mai steht ProSieben einen Tag lang im Zeichen des RED NOSE DAY.

kabel eins punktet mit eigenproduzierten Factual-Formaten

Mit starken Factual-Formaten überzeugt kabel eins im April: "Rosins Restaurants - Ein Sternekoch räumt auf" (bis zu 8,1% MA), Start der zweiten Staffel "Tamme Hanken - Der Knochenbrecher on tour" auf neuem Sendeplatz (6,3% MA) und "Die Stallone Story" (6,8% MA). Dazu Jahresbestwerte in der Access und Late Prime: "Mein Lokal, Dein Lokal - Wo schmeckt's am besten?", "Achtung Kontrolle! Einsatz für die Ordnungshüter", "K1 Magazin" mit Moderatorin Seraphina Kalze und "Abenteuer Leben" mit Moderator Andreas Türck. Den April 2016 schließt kabel eins mit 5,2 Prozent Marktanteil ab. Auf die Urlaubssaison stimmt der Sender ab 29. Mai in der "Ab in den Süden"-Eventwoche, u.a. mit neuen Folgen von "Achtung Abzocke - Urlaubsbetrügern auf der Spur", ein.

sixx: Bester Monat seit September

Frühjahrs-Aufschwung für sixx: Im April 2016 lief es mit 1,5 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen und 2,6 Prozent Marktanteil in der sixx-Relevanz-Zielgruppe der 14- bis 39-jährigen Frauen hervorragend - Bestwerte seit September 2015. Punkten konnte der Sender mit Eigenproduktionen wie "Horror Tattoos - Deutschland, wir retten deine Haut" und "Sweet & Easy - Enie backt", den Erstausstrahlungen von "Vampire Diaries" sowie am Vorabend mit US-Serien wie "Hart of Dixie". Im Mai geht's sixxy weiter: Ab Mittwoch, 11. Mai, spricht Sex-Expertin Paula Lambert in neuen Folgen von "Paula kommt! Sex & gute Nacktgeschichten" mit ihren Gesprächspartnern über Sex mit jüngeren Partnern, Orgasmus-Flaute oder Transgender-Sex.

Der April macht, was SAT.1 Gold will

SAT.1 Gold schließt den April 2016 bei den 14- bis 49-Jährigen mit einem guten Marktanteil von 1,4 Prozent ab - einem Plus von 0,1 Prozentpunkt im Vergleich zum Vormonat (März 2016: 1,3 % MA). Mit großer Wiedersehensfreude feierten die Zuschauerinnen und Zuschauer die neu gestarteten Kultserien "Kommissar Rex" (bis zu 3,2 % MA) und "Dr. Quinn" (bis zu 4,0 % MA). In der Relevanz-Zielgruppe der 40- bis 64-jährigen Frauen holt der Sender mit 2,7 Prozent den besten Marktanteil seit Sendestart.

ProSieben MAXX: Erfolgreich mit Eigenproduktionen

ProSieben MAXX beendet den April mit einem Marktanteil von 1,0 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen ab. Rund lief es u.a. für die Eigenproduktionen des Senders: "BeefBattle - Duell am Grill" (bis zu 3,1 Prozent) und "Flames - Geschmack ist alles" (bis zu 2,8 Prozent) erzielten jeweils Bestwerte. In der Relevanz-Zielgruppe der 14- bis 39-jährigen Männer erreicht ProSieben MAXX 1,8 Prozent. Neu im Mai: ProSieben MAXX zeigt ab 21. Mai neue Folgen seines TV-Magazins "Man Made" mit Niels-Peter Jensen.

Basis: Alle Fernsehhaushalte Deutschland (Fernsehpanel D+EU). Quelle: AGF in Zusammenarbeit mit GfK / TV Scope / ProSiebenSat.1 TV Deutschland Audience Research. Erstellt: 01.05.2016 für den Zeitraum 01.04.-30.04.2016; vorläufig gewichtet: 27.-30.04.2016. Gruppen-Marktanteile: Berechnung über Summe der Sendermarktanteile inkl. aller Nachkommastellen - Abweichung von der Summe der einzelnen Sendermarktanteile ist deshalb möglich. Alle Marktanteile, sofern nicht anders angegeben, für Zuschauer 14 bis 49 Jahre.

Kontakt:

ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH Kommunikation/PR - Communication Projects Dagmar Brandau Tel: 089/9507-2185 Dagmar.Brandau@ProSiebenSat1.com

 
Original-Content von: ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: