ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH

ProSiebenSat.1 TV Deutschland im Oktober: 29,7 Prozent Monatsmarktanteil

Unterföhring (ots) - Die Sender der ProSiebenSat.1 TV Deutschland - SAT.1, ProSieben, kabel eins, sixx, SAT.1 Gold und ProSieben MAXX - schließen den Oktober mit einem Monatsmarktanteil von 29,7 Prozent und einem Plus von 0,3 Prozentpunkten gegenüber dem Vorjahresmonat (Oktober 2013: 29,4 Prozent Marktanteil) ab. Ein Blick auf die Konkurrenz: Die Mediengruppe RTL Deutschland (RTL, Vox, Super RTL, n-tv, RTL Nitro) erzielt einen Monatsmarktanteil von 26,1 Prozent (minus 3,6 Prozentpunkte vs. ProSiebenSat.1 TV Deutschland).

Die Senderergebnisse im Einzelnen:

ProSieben mit drittbestem Monat des Jahres ProSieben bestätigt seine gute Form im Herbst: Mit 11,6 Prozent Marktanteil (Z.14-49 J.) im Oktober feiert ProSieben den drittbesten Monat des Jahres. In seiner Relevanzzielgruppe (Z.14-39 J.) ist der Sender mit 16,3 Prozent Marktanteil die klare Nummer 1. Wo punktet der Sender? Mit seiner guten Daytime und mit großen Shows: "Joko gegen Klaas - das Duell um die Welt" und "The Voice of Germany" setzen weiter Benchmarks für Entertainment im deutschen Fernsehen - inhaltlich und mit guten Quoten.

Aufwärtstrend: SAT.1 legt um +0,3 Prozentpunkte zu SAT.1 legt im Oktober zu und schließt den Monat bei den 14- bis 49-Jährigen mit guten 9,8 Prozent Marktanteil ab (SAT.1-Relevanzzielgruppe 14-59 J.: 10,2% MA). Für Top-Werte sorgt die tolle vierte Staffel "The Voice of Germany" mit bis zu 24,6 Prozent Marktanteil. Ebenfalls erfolgreich im Oktober u.a.: Cindy aus Marzahns Bühnenprogramm "Pink is bjutiful" und ihre neue Show "Schwarz Rot Pink" (bis zu 13,6% MA) sowie einmal mehr die SAT.1 -Daytime (u.a. "Auf Streife" mit bis zu 18,4% MA, "Mein dunkles Geheimnis" mit bis zu 16,3% MA).

kabel eins: 5,3 Prozent im Oktober 2014

kabel eins schließt den Oktober 2014 mit 5,3 Prozent Marktanteil ab. Sehr gut punkteten die Fußball-Spiele in der UEFA Europa League mit Marktanteilen von bis zu 7,1 Prozent bei den 14- bis 49-jährigen Zuschauern. Am Dienstagabend überzeugte die neue Staffel der Doku "Die strengsten Eltern der Welt" mit bis zu 6,6 Prozent Marktanteil.

sixx im Oktober mit 1,2 Prozent

sixx beendet den Oktober mit 1,2 Prozent bei den 14-49-Jährigen. In der sixx-Relevanzzielgruppe der 14-39-jährigen Frauen holte die Senderin 2,2 Prozent. Ein Quotenhighlight war neben den Mystery-Serien u.a. der Spielfilm "Love Happens", der starke 8,1 Prozent Marktanteil erreichte (Z. Frauen 14-39 J.: Z. 14-49 J.: 2,9 %).

SAT.1 Gold weiter auf Erfolgskurs

SAT.1 Gold holt im Oktober 2014 mit 1,6 Prozent Marktanteil in der Relevanzzielgruppe der 40- bis 64-jährigen Frauen den besten Wert seit Sendestart (September 2014: 1,5 % MA). Bei den 14- bis 49-jährigen Zuschauern schließt der Sender den Oktober mit guten 0,8 Prozent Marktanteil ab (September 2014: 0,9% MA). Besonders erfolgreich punkteten in der Prime Time die Romanverfilmungen anlässlich der Frankfurter Buchmesse mit Marktanteilen von bis zu 1,6 Prozent ("Die Wanderhure", Z. 14-49 J.).

Stabil eins-stellig: ProSieben MAXX mit 1,0 Prozent Marktanteil ProSieben MAXX bleibt auf Kurs: Auch den Oktober schließt der Sender mit einer Eins vor dem Komma ab. Sowohl bei den 14- bis 49-jährigen Zuschauern als auch in seiner Relevanzzielgruppe (Männer 30-59 Jahre) erzielt ProSieben MAXX 1,0 Prozent Marktanteil. Besonders erfolgreich ist ProSieben MAXX mit Sci-Fi- und Mysteryserien wie "Falling Skies" und "Supernatural" am Montag und Spielfilmen wie "Krieg der Götter" am Dienstag.

Basis: Alle Fernsehhaushalte Deutschland (Fernsehpanel D+EU). Quelle: AGF in Zusammenarbeit mit GfK / TV Scope / ProSiebenSat.1 TV Deutschland Audience Research. Erstellt: 01.11.2014 für den Zeitraum 01.10.-31.10.2014; vorläufig gewichtet: 28.10.-31.10.2014. SAT.1 Gold ist am 17.01.2013 gestartet, ProSieben MAXX am 03.09.2013. Gruppen-Marktanteile: Berechnung über Summe der Sendermarktanteile inkl. aller Nachkommastellen - Abweichung von der Summe der einzelnen Sendermarktanteile ist deshalb möglich. Alle Marktanteile, sofern nicht anders angegeben, für Zuschauer 14 bis 49 Jahre.

Kontakt:

ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH Kommunikation/PR - Communication Projects Susanne Lang Tel: 089/9507-1183 susanne.lang@prosiebensat1.com

Original-Content von: ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: