ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH

ProSiebenSat.1 TV Deutschland im August: sonnige 30,8 Prozent Monatsmarktanteil

Unterföhring (ots) - Die Sender der ProSiebenSat.1 TV Deutschland schließen den Monat August mit einem hervorragenden Marktanteil von 30,8 Prozent ab. Im Vergleich zum Vormonat konnte die Sendergruppe aus SAT.1, ProSieben, kabel eins, sixx, SAT.1 Gold und ProSieben MAXX ihr Ergebnis um +3,9 Prozentpunkte stark steigern (Juli 2014: 26,9% MA) und hat so einen Vorsprung von satten +7,1 Prozentpunkten vor der Mediengruppe RTL Deutschland (RTL, Vox, Super RTL, n-tv, RTL Nitro im August 2014: 23,7% MA).

Die Senderergebnisse im Einzelnen:

SAT.1: mit 10,0 stärkster Monats-Marktanteil seit November 2012 Dank der hervorragenden zweiten Staffel von "Promi Big Brother" und weiterhin sehr guten Werten für die neue Daytime kann sich SAT.1 im August mit 10,0 Prozent (Z. 14-49 J.) über den besten Monatswert seit zwei Jahren freuen (SAT.1-Relevanz-Zielgruppe Z. 14-59 J: 10,2% MA). Das große Show-Event "Promi Big Brother" holte mit einem Staffelschnitt von 18,8 Prozent Marktanteil Topwerte, im großen Finale am Freitag sahen über 3 Millionen Zuschauer, wie Aaron Troschke zum Sieger gekürt wurde. Erfolgreich läuft es auch weiterhin für die SAT.1-Daytime mit Topwerten bis zu 16,8 Prozent ("Auf Streife": 17,3% MA bei Z. 14-59 J.). Und auch der neue tägliche Krimi "In Gefahr" konnte in der Access mit bis zu 11,9 Prozent Marktanteil (12,1% MA bei Z. 14-59 J.) punkten.

ProSieben gewinnt deutlich zum Vorjahr - und feiert ein historisches Ergebnis Satte +0,7 Prozentpunkte gewinnt ProSieben gegenüber dem Marktanteil im August 2013 bei den Zuschauern zwischen 14 und 49 Jahren. 11,8 Prozent Marktanteil bedeuten ein historisches Ergebnis: ProSieben konnte den Abstand zu RTL auf 0,2 Prozentpunkte schmelzen lassen - das ist so knapp wie noch nie in seiner Geschichte. In seiner Relevanzzielgruppe (Z. 14-39 J.) ist ProSieben mit 16,8 Prozent Marktanteil uneingeschränkt Marktführer. Im August punktete ProSieben insbesondere mit seinen neuen Samstagsshows wie "Himmel oder Hölle" und "Crash Games" und "Schlag den Star". Im September geht das Showfestival am Samstag weiter: "Joko gegen Klaas: Das Duell um die Welt" (6.9.), "Schlag den Raab" (13.9.), "Bundesvision Song Contest" (20.9.) und "ProSieben Promiboxen" (27.9.).

kabel eins legt zu: 5,8 Prozent Marktanteil im August 2014 Im Vergleich zum Vormonat Juli verzeichnet kabel eins im August 2014 ein Plus von 0,5 Prozentpunkten und schließt den Monat mit guten 5,8 Prozent Marktanteil ab (Z. 14-49 J.). In der Access Prime holte "Mein Lokal, Dein Lokal - Wo schmeckt's am besten?" mit 9,7 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-jährigen Zuschauern einen Jahresbestwert. Die neue Staffel von "Rosins Restaurants" überzeugte mit bis zu 8,2 Prozent Marktanteil. Der Fußball rollt wieder in der UEFA Europa League - mit Werten von bis zu 6,8 Prozent Marktanteil.

sixx: Neuer Rekord mit Mystery und Live-Show sixx auf der Sonnenseite der Quoten! Mit 1,6 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen holt die Senderin den stärksten Monatsmarktanteil seit Senderstart. In der sixx-Relevanz-Zielgruppe der 14- bis 39-jährigen Frauen lief es mit 2,8 Prozent ebenfalls so gut wie nie zuvor. Den Rekordmonat beflügelte vor allem der erfolgreiche Start der Mystery-Serien "Vampire Diaries", "The Originals" und "Bitten". Zum echten Quotenhit entwickelte sich die Live-Entertainment-Show "Promi Big Brother Late Night LIVE" mit bis zu 10,0 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen (Frauen 14-39 J.: bis zu 13,7 %), die auf sixx als Verlängerung der SAT.1-Show "Promi Big Brother - Das Experiment" täglich ab Mitternacht lief.

SAT.1 Gold mit Spitzenmarktanteil

SAT.1 Gold steigert den Marktanteil in der Relevanz-Zielgruppe der 40- bis 64-jährigen Frauen im August 2014 um 0,2 Prozentpunkte auf 1,4 Prozent Marktanteil (Juli 2014: 1,2% MA). Bei den 14- bis 49-jährigen Zuschauern schließt der Sender den August mit stabilen 0,7 Prozent Marktanteil ab (Juli 2014: 0,7% MA). Einen neuen Rekord-Tages-Marktanteil von 1,1 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen holte SAT.1 Gold am 27. August 2014.

ProSieben MAXX stabil auf Kurs

ProSieben MAXX bleibt stabil: Der jüngste Free-TV-Sender der ProSiebenSat.1-Gruppe schließt den August mit 0,9 Prozent Marktanteil in seiner Relevanzzielgruppe der 30- bis 59-jährigen Männer ab. Bei den 14- bis 49-jährigen Zuschauern erzielt der Sender ebenfalls 0,9 Prozent Marktanteil.

Basis: Alle Fernsehhaushalte Deutschland (Fernsehpanel D+EU). Quelle: AGF in Zusammenarbeit mit GfK / TV Scope / ProSiebenSat.1 TV Deutschland Audience Research. Erstellt: 01.09.2014 für den Zeitraum 01.08.-31.08.2014; vorläufig gewichtet: 28.08.-31.08.2014. SAT.1 Gold ist am 17.01.2013 gestartet, ProSieben MAXX am 03.09.2013. Gruppen-Marktanteile: Berechnung über Summe der Sendermarktanteile inkl. aller Nachkommastellen - Abweichung von der Summe der einzelnen Sendermarktanteile ist deshalb möglich. Alle Marktanteile, sofern nicht anders angegeben, für Zuschauer 14 bis 49 Jahre.

Kontakt:

ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH Kommunikation/PR - Communication Projects Dagmar Brandau Tel: 089/9507-2185 Dagmar.Brandau@ProSiebenSat1.com

Original-Content von: ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: