ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH

ProSiebenSat.1 TV Deutschland im Februar: 28,2 Prozent Monatsmarktanteil
Plus 1,4 Prozentpunkte gegenüber Vorjahresmonat

Unterföhring (ots) - Im Februar erzielten die deutschen Free-TV-Sender der ProSiebenSat.1 Group - SAT.1, ProSieben, kabel eins, sixx, SAT.1 Gold und ProSieben MAXX - einen Monatsmarktanteil von 28,2 Prozent bei den 14- bis 49-jährigen Zuschauern. Die Sendergruppe konnte sich damit trotz Olympia-Monat um 1,4 Prozentpunkte gegenüber dem Vorjahresmonat verbessern (Februar 2013: 26,8 Prozent MA).

Der Abstand zur Mediengruppe RTL Deutschland (RTL, Vox, Super RTL, n-tv, RTL Nitro im Februar 2014: 24,6 Prozent MA) konnte im Februar wieder deutlich ausgebaut werden: Hier erreicht die ProSiebenSat.1 TV Deutschland ein Plus von 3,6 Prozentpunkten.

Die Marktanteile der Sender der ProSiebenSat.1 TV Deutschland im Einzelnen: SAT.1 erreichte im Februar 2014 einen Marktanteil von 8,9 Prozent, ProSieben von 11,0 Prozent, kabel eins erzielte 5,5 Prozent, sixx 1,4 Prozent, SAT.1 Gold 0,5 Prozent und ProSieben MAXX 0,8 Prozent.

Die Sender und ihre Relevanz-Zielgruppen im Februar:

ProSieben gewinnt dank "Germany's next Topmodel - by Heidi Klum" In seiner Relevanz-Zielgruppe (Z. 14-39 J.) ist ProSieben im Februar mit 15,4 Prozent Marktanteil klarer Marktführer. Bei den 14- bis 49-jährigen Zuschauern wächst ProSieben um +0,2 Prozentpunkte auf 11,0 Prozent Marktanteil gegenüber dem Januar. Daran hat insbesondere "Germany's next Topmodel - by Heidi Klum" einen großen Anteil: Die ersten vier Folgen gewinnen satte 2,1 Prozentpunkte zum Vorjahr (2014: 16,9% MA; 2013: 14,8% MA/Z. 14-49 J.).

SAT.1: Leichter Zuwachs durch starke US-Serien und Fiction In seiner Relevanz-Zielgruppe der 14- bis 59-Jährigen schließt SAT.1 den Februar mit einem Marktanteil von 9,4 Prozent ab und konnte sich damit gegenüber Vormonat und Vorjahresmonat leicht steigern (vgl. Jan. 2014: 9,1% MA; Feb. 2013: 9,0% MA). Erfolgreich liefen die US-Serienhits "Navy CIS" (bis zu 14,5% MA) oder "Criminal Minds" (bis zu 15,5% MA) und vor allem das Super-Bowl-Finale (34,7% MA). Top-Highlight im März: Die neue Staffel von "The Voice Kids" (ab 21.3.) und das große TV-Event "Die Hebamme" (25.3.).

kabel eins: Erfolgreich mit US-Serien, Factual und Fußball kabel eins bleibt im Vergleich zum Vormonat stabil und schließt den Februar 2014 mit guten 5,5 Prozent Marktanteil (Z. 14-49 J.) ab. Erfolgsfaktoren waren neben den starken US-Serien (u.a. "Castle" mit 8,5% MA Staffelbestwert, "Beauty and the Beast" mit bis zu 8,4% MA) vor allem die Eigenproduktionen "Rosins Restaurant" (7,2% MA) und das "K1 Magazin" (8,5% MA). In der "UEFA Europa League" begeisterte die Eintracht Frankfurt mit 8,9 Prozent Marktanteil. Für zusätzliche kulinarische Abwechslung sorgen ab 31. März 2014 neue Folgen von "Mein Lokal, Dein Lokal".

Sixx mit "Vampire Diaries" stark wie nie Stark! sixx feiert im Februar einen doppelten Quotenrekord. In seiner Relevanz-Zielgruppe der 14- bis 39-jährigen Frauen holt die Senderin mit 2,7 Prozent den besten Marktanteil seit Senderstart und steigerte sich im Vergleich zum Februar 2013 um beachtliche 1,1 Prozent in dieser Zielgruppe. Auch bei den 14- bis 49-jährigen Zuschauern lief es mit 1,4 Prozent Marktanteil so gut wie nie. Besonders erfolgreich war der Donnerstagabend mit "Vampire Diaries". Die ersten vier Folgen der fünften Staffel erzielten im Schnitt hervorragende 5,7 Prozent (Z. F 14-39 J.; Z. 14-49 J.: 2,9%).

SAT.1 Gold: Stabil mit 0,8 Prozent Monatsmarktanteil SAT.1 Gold überzeugt im Februar mit einem stabilen Marktanteil von 0,8 Prozent in der Relevanz-Zielgruppe der 40- bis 64-jährigen Frauen (Vormonat Januar: 0,8 % MA) und konnte auch bei den 14- bis 49-Jährigen den guten Marktanteil vom Vormonat halten. Zu den Highlights im Februar zählte u.a. "Der letzte Bulle" mit Marktanteilen von bis zu 1,4 Prozent.

ProSieben MAXX weiter auf Erfolgskurs

ProSieben MAXX bestätigt seinen starken Start ins Jahr. Der Sender erzielt sowohl in seiner Relevanz-Zielgruppe (M 30-59 J.) als auch bei den 14- bis 49-jährigen Zuschauern einen Marktanteil von 0,8 Prozent. Highlights im März werden der US-Doku-Hit "Duck Dynasty" (ab 8.3., 20:15 Uhr) und die dritte Staffel von "Homeland" um 20:15 Uhr am Mittwochabend.

Basis: Alle Fernsehhaushalte Deutschland (Fernsehpanel D+EU). Quelle: AGF in Zusammenarbeit mit GfK / TV Scope / ProSiebenSat.1 TV Deutschland Audience Research. Erstellt: 01.03.2014 für den Zeitraum 01.02.-28.02.2014; vorläufig gewichtet: 25.02.-28.02.2014. ProSieben MAXX ist am 03.09.2013 gestartet /SAT.1 Gold ist am 17.01.2013 gestartet. Alle Marktanteile, sofern nicht anders angegeben, für Zuschauer 14 bis 49 Jahre.

Kontakt:

ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH / Communication Projects / Susanne Lang / Tel: 089/9507-1183 / Susanne.Lang@ProSiebenSat1.com

Original-Content von: ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: