Andechser Molkerei Scheitz GmbH

Hohe Ehrung für Georg Scheitz senior
Vornehmste Auszeichnung französischer Käse-Guilde für Andechser Käsekunst!

Andechs (ots) - Mit einem Orgelkonzert in der Andechser Klosterkirche und anschließendem Festakt im Klostergasthof mit der Aufnahme von Georg Scheitz als "Prud'homme" in die Führungsriege der Bruderschaft ehrte die weltweit vertretene französische "Guilde des Fromagers, Confrèrie des Saint Uguzon", die Verdienste des Begründers der Bio-Molkerei Andechs um deutsche "Käse-Kunst und Käse-Kultur"!

Mit einer außergewöhnlichen Geste ehrte die weltweit verbreitete 'Guilde des Fromagers, Confrérie de Saint-Uguzon' den Begründer der Andechser Molkerei, Molkereimeister Georg Scheitz, für seine Verdienste um "bayerische, deutsche und europäische Käsekultur". Rund 100 Delegierte und Gäste der französischen, schweizer, südtiroler und deutschen Sektionen der Guilde, die einst in Saint Uguzon gegründet wurde, waren in Andechs zusammengekommen. Der Prévôt, Präsident International und Meister der französischen Guilde, Roland Barthélemy, Paris, und sein Vizepräsident, Francois Schmitlin, Mulhouse/Elsass, erhoben in einem Festakt Georg Scheitz in den Kreis der Führungspersönlichkeiten der Käse-Guilde. Mit seiner hohen Bestallung als "Prud'homme" erhielt Georg Scheitz Urkunde und Rangschärpe. Sinn und Aufgabe dieser Bruderschaft, erklärte Siegfried Maurer, Procureur Syndic und 1.Vorstand der deutschen Sektion (Krefeld), sind damit verbundene höchste fachliche Anforderungen und Leistungen: "Auftrag und Verpflichtung der 'Guilde des Fromagers' ist es, in geeigneten Regionen und Orten mit den dort jeweils führenden Käsemeistern, Wissenden und Kulturschaffenden die regionale Käsekultur und Käse-Handwerkskunst zu erkennen, zu pflegen, hochzuhalten und zu verbreiten. Das gilt auch über die Region hinaus!"

Mit solchen hohen Maßstäben gewann die Guilde für die Deutsche Sektion namhafte Käse-Experten in allen Bundesländern, so dass in Andechs die am weiteten Angereisten aus Berlin und Nordrhein-Westfalen kamen, um das Kloster, aber auch die Andechser Molkerei zu besichtigen. Bei ihrer Tagung in der Bio-Molkerei würdigte Maurer besonders den "Ökologischen Weg der Andechser Molkerei" mit der 100%igen Einstellung "auf naturbelassene Bio-Produkte, was gerade für regionale Bio-Käsespezialitäten der richtige Weg in die Zukunft ist!"

Große Zustimmung dafür und für Georg Scheitz mit seiner Familie gab es persönlich vom Guilde-Ehrenpräsident und "Käsepapst" Johannes Münnich, Frankfurt, sowie durch den Vizepräsident Professor agr. mult. Horst Piper, Dresden, der auch die Andechser Käsemeister Tobias Born und Martin Albrecht als Neumitglieder begrüßte. Die Andechser Molkerei Scheitz stellt aus jährlich ca. 90 Mio. Litern Biomilch, die von rund 550 Bio-Bauernhöfen angeliefert werden, nach dem Firmen-Credo 'Natürliches natürlich belassen' zu 100% Bio-Milchprodukte her. Dabei sind zahlreiche Bio-Käsespezialitäten, die seit Jahrzehnten in nationalen und internationalen Wettbewerben jeweils Erstauszeichnungen erhalten haben. Bei Bio-Ziegenmilchprodukten und zahlreichen Bio-Milchprodukten wie Bio-Jogurts und Trinkmolke werden der Andechser Molkerei in Deutschland Meinungs- und Marktführerschaft zuerkannt.

Pressekontakt:

Andechser Molkerei Scheitz
Lena Schmitz
Biomilchstr. 1
82346 Andechs
Tel.: 08152 / 379 - 100
Fax: 08152 / 379 - 509
E-mail: lena.schmitz@andechser-molkerei.de

Original-Content von: Andechser Molkerei Scheitz GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Andechser Molkerei Scheitz GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: