eToro

eToro-CEO begrüßt deutsche Startup-Delegation in Tel Aviv

Berlin/Tel Aviv (ots) - eToro, das weltweit führende Social Trading Netzwerk mit über 5 Millionen Mitgliedern aus 140 verschiedenen Ländern, hat im Rahmen der zweiten German Tel Aviv Week eine Delegation des Bundesverbandes Deutsche Startups empfangen. eToro unterstützt auf diese Weise die internationale Vernetzung von deutschen und israelischen Startup-Unternehmen und Investoren.

Yoni Assia, Gründer und CEO von eToro, zeigt sich erfreut über den Austausch mit der Reisegruppe in der neueröffneten eToro-Zentrale: "Ich freue mich, die Delegation aus Deutschland in Tel Aviv, dem Standort mit der zweithöchsten Dichte an Startups sowie der höchsten pro Kopf Anzahl von Gründungen weltweit, begrüßen zu dürfen und die Wirtschaftsbeziehungen zwischen Berlin und Tel Aviv zu fördern. Der Austausch mit Mitgliedern des deutschen Startup-Ökosystems ist für beide Seiten sehr wertvoll."

Yoni Assia sprach mit den Mitgliedern der Delegationsreise u.a. über die Startup-Kultur in Israel und den Wachstumsmarkt Fintech.

Yoni Assia wird zudem Botschafter des vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) finanzierten "German-Israeli-Startup-Exchange Program" (GISEP) des Bundesverbandes Deutsche Startups.

"Ich freue mich darauf, Startups aus Berlin und Tel Aviv zusammen zu führen, ihnen eine Möglichkeit zum Austausch zu bieten und Ihnen Tel Aviv als hervorragenden Standort für eine Niederlassung näher zu bringen. Es geht darum, Brücken zu bauen und den internationalen Austausch zwischen globalen Startup-Zentren voranzutreiben", sagte Assia.

Die vom Bundesverband Deutsche Startups e. V. organisierte German Tel Aviv Week findet vom 29. Oktober bis zum 03. November 2016 statt. Das GISEP-Profil von eToro-CEO Yoni Assia ist unter http://gisep.co/network/yoni-assia/ abrufbar.

ÜBER ETORO

eToro ist das weltweit führende Social Trading Netzwerk mit über 5 Millionen Mitgliedern in 140 verschiedenen Ländern und täglich tausenden neu registrierten Accounts. eToro revolutioniert den Zugang zu den Finanzmärkten und macht Trading einfacher, sozialer und transparenter. Seit der Gründung im Jahr 2007 ist es eToro gelungen, sich als Marktführer im Social Trading Bereich zu etablieren. Als globale soziale Plattform ermöglicht eToro seinen Mitgliedern, in Echtzeit miteinander zu kommunizieren, sich gegenseitig zu folgen und Investitionsentscheidungen zu kopieren, um den Erfolg und das Wissen anderer zu nutzen. Der Community-Ansatz ist der erste seiner Art. Er macht den Handel mit Wertpapieren transparenter und offener im Gegensatz zu den gewöhnlichen Handelsplattformen. eToro wird sowohl durch CySEC in Zypern und die FCA in Großbritannien reguliert. Weitere Informationen unter https://www.etoro.com/de/

Pressekontakt:

Hill+Knowlton Strategies
E-Mail: etoro2@hkstrategies.com
Tel: +49 30 288 758 0

Original-Content von: eToro, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: eToro

Das könnte Sie auch interessieren: