Procter & Gamble

Procter & Gamble übernimmt Ambi Pur

Cincinnati (ots/PRNewswire) - The Procter & Gamble Company (NYSE: PG) gab heute bekannt, dass das Unternehmen gemeinsam mit der Sara Lee Corporation (NYSE: SLE) ein verbindliches Angebot zur Übernahme von Ambi Pur für 320 Millionen Euro (470 Millionen USD) unterzeichnet habe. Entsprechend der vertraglichen Vereinbarungen wird P&G Ambi Pur, ein führendes Unternehmen im Bereich Luftpflege mit Niederlassungen in 80 Ländern sowie einigen weiteren Toiletten-Reinigungsprodukten mit einer starken Marktpräsenz in Westeuropa und Asien, übernehmen.

    (Logo: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20091211/CL24716LOGO-a )
    (Foto: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20091211/CL24716-b )
    (Foto: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20091211/CL24716-c )
    (Foto: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20091211/CL24716-d )
    (Foto: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20091211/CL24716-e )
    (Foto: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20091211/CL24716-f ) 

"Die Übernahme von Ambi Pur stärkt P&Gs weltweite Führungsrolle bei Pflegeprodukten für den Hausgebrauch und insbesondere im Bereich Luftpflege. Wir dehnen unsere Reichweite aus, um Kunden in grösseren Teilen der Welt umfangreicher bedienen zu können", so David Taylor, Präsident der Gruppe Global Home Care von P&G. "Diese Übernahme bietet uns den hohen Markenwert der Ambi Pur-Marke sowie grössere geografische Präsenz, insbesondere in Europa und Asien."

"Die Übernahme von Ambi Pur versorgt unser aktuelles Luftpflege-Portfolio zudem mit hochleistungsfähigen Produkten und neue Technologien, darunter auch Lufterfrischer für das Auto, batteriebetriebene Lufterfrischer, Toilettensteine sowie zahlreiche spannungsfreie Lufterfrischer", fügte David Taylor hinzu. "Wir sehen viele Möglichkeiten, von diesen zusätzlichen Technologien sowie P&Gs Kernkompetenzen in den Bereichen Kundenverständnis, Innovationen, Markenbildung und der Durchführung von Markteinführungen zu profitieren, um die Febreze- und Ambi Pur-Marken auf Jahre hinweg stabil zu positionieren."

"Die Ambi Pur-Marke zeichnet sich durch eine innovationsreiche Vergangenheit aus und wird von Millionen von begeisterten Verbrauchern genutzt", so Vincent Janssen, Chief Executive Officer des Bereichs International Household and Body Care von Sara Lee. "Dieses Angebot von P&G, dem führenden Unternehmen für Verbrauchsgüter, zu erhalten, bestätigt den grossartigen Trend sowie das Potenzial dieses innovativen Marktführers im Bereich Luftpflege."

Die Übernahme unterliegt den handelsüblichen Abschlussbedingungen sowie behördlichen Genehmigungen und wird voraussichtlich im aktuellen Geschäftsjahr abgeschlossen, das am 30.Juni 2010 endet. Sowohl P&G als auch Sara Lee werden sich im Laufe des Prüfungsprozesses mit den zuständigen Betriebsräten und Regulierungsstellen beraten.

P&G erklärte zudem, dass die Transaktion keinerlei bedeutende Auswirkungen auf das Betriebsergebnis des Geschäftsjahres 2010 haben sollte. Auf Grundlage eines Wechselkurses von 1,37 USD je Euro generierte die Ambi Pur-Marke im Geschäftsjahr zum Juni 2009 einen Jahresumsatz von etwa 260 Millionen Euro sowie einen geschätzten Betriebsgewinn(1) von 24 Millionen Euro.

Vorausschauende Aussagen

Mit Ausnahme von historischen Tatsachen sind alle in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen vorausschauender Natur im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Derartige Aussagen beruhen auf Finanzdaten, marktbezogenen Annahmen und Geschäftsplänen, die zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Aussagen verfügbar waren und können sich daher zukünftig als überholt oder unvollständig erweisen. Wir übernehmen keinerlei Verantwortung, vorausschauende Aussagen aufgrund neu verfügbarer Informationen, zukünftigen Ereignissen oder sonstigen Faktoren zu überarbeiten. Vorausschauende Aussagen sind naturgemäss als unverbindlich zu betrachten. Investoren müssen sich daher darüber im Klaren sein, dass tatsächlich eintretende Ereignisse erheblich von unseren Erwartungen abweichen können. Neben den in dieser Pressemitteilung bzw. Präsentation erwähnten Risiken und Unsicherheiten existieren bestimmte weitere Faktoren, die zu einem deutlichen Abweichen der tatsächlichen Ergebnisse von einigen der hier gemachten Prognosen führen könnten. Hierzu zählt: (1) die Fähigkeit, Geschäftspläne erfolgreich umzusetzen, einschliesslich der Erzielung steigender Umsatzrentabilität und erhöhter Verkaufsvolumina trotz intensiven Wettbewerbs, insbesondere im Hinblick auf die Produktkategorien und geografischen Märkte (einschliesslich Schwellenmärkte), auf die sich das Unternehmen konzentriert; (2) die Fähigkeit, laufende Übernahmen und Veräusserungsaktivitäten erfolgreich zum Abschluss bringen zu können, um Kosten- und Wachstumssynergien umzusetzen, die im Rahmen der Zielvorgaben besagter Übernahmen festgelegt wurden, ohne dabei die Ziele des Kerngeschäfts zu beeinträchtigen; (3) die Fähigkeit, laufende Veränderungen im Unternehmen, die darauf abzielen, unsere Wachstumsstrategien zu unterstützen, erfolgreich zu Ende zu bringen, und gleichzeitig Schlüsselpersonal bestimmen, ausbilden und an das Unternehmen binden zu können; (4) die Fähigkeit, wesentliche Kundenbeziehungen erfolgreich verwalten und aufrecht erhalten zu können; (5) die Fähigkeit, wesentliche Herstellungs- und Versorgungsquellen an das Unternehmen binden zu können (einschliesslich Alleinlieferanten und Anlagenbauer); (6) die Fähigkeit, regulatorische, steuerrechtliche sowie juristische Anforderungen und Vorgänge (einschliesslich der Bereiche Produkthaftpflicht, Patente, geistiges Eigentum, Wettbewerbsrecht und Steuerpolitik) erfolgreich erfüllen bzw. abwickeln und laufende Vorgänge innerhalb der gegenwärtig prognostizierten Zeiträume abschliessen zu können; (7) die Fähigkeit, Rationalisierungsvorhaben in den Bereichen Fertigung und Betriebskosten sowie in Bezug auf die Auslagerungsprojekte des Unternehmens erfolgreich einführen, umsetzen und weiterführen zu können; (8) die Fähigkeit, Währungsrisiken (einschliesslich der Währungsschwierigkeiten in bestimmten Ländern wie beispielsweise Venezuela, China und Indien), Verschuldung, Zinsraten sowie Rohstoffpreise und erhebliche Kredit- oder Liquiditätsschwierigkeiten erfolgreich abwickeln zu können; (9) die Fähigkeit, mit nachhaltigen, weltweiten politischen oder wirtschaftlichen Unsicherheiten und Störungen, insbesondere auf den geografisch wichtigen Märkten des Unternehmens, sowie mit politischen oder wirtschaftlichen Unsicherheiten und Störungen aufgrund von globalen oder regionalen Finanzkrisen, Terroranschlägen oder sonstigen feindseligen Aktivitäten erfolgreich umgehen zu können; (10) die Fähigkeit, erfolgreich mit Wettbewerbsfaktoren, darunter Preise, Werbeangebote und Handelsauflagen für Produkte, umgehen zu können; (11) die Fähigkeit, Patente zu erhalten und auf technologische Fortschritte und Patente von Konkurrenten reagieren zu können; (12) die Fähigkeit, erfolgreich mit steigenden Preisen von Rohstoffen umzugehen, die zur Fertigung der Produkte des Unternehmens verwendet werden; (13) die Fähigkeit, die Nähe zum Kunden auch in Zeiten erhöhter Medienaufmerksamkeit nicht zu verlieren; (14) die Fähigkeit, die Führungsposition im Bereich Innovationen behaupten und einen positiven Ruf für all unsere Marken aufrecht erhalten zu können; und (15) die Fähigkeit, sich auf wichtige informationstechnische Systeme verlassen und diese aufrecht erhalten zu können. Für weitere Informationen bezüglich jener Faktoren, die dazu führen können, dass tatsächliche Ergebnisse erheblich von den hier gemachten Prognosen abweichen, verweisen wir auf unsere jüngsten Berichte auf den Formblättern 10-K, 10-Q und 8-K.

Informationen zu Procter & Gamble

Die Marken von P&G wandern vier Milliarden mal am Tag durch die Hände von Menschen aus aller Welt. Das Unternehmen verfügt über eines der überzeugendsten Portfolios an vertrauenswürdigen, qualitativ hochwertigen führenden Marken, zu denen Pampers(R), Tide(R), Ariel(R), Always(R), Whisper(R), Pantene(R), Mach3(R), Bounty(R), Dawn(R), Gain(R), Pringles(R), Charmin(R), Downy(R), Lenor(R), Iams(R), Crest(R), Oral-B(R), Duracell(R), Olay(R), Head & Shoulders(R), Wella(R), Gillette(R), Braun(R) und Fusion(R) zählen. Die P&G-Gemeinschaft umfasst etwa 135.000 Mitarbeiter in etwa 80 Ländern weltweit. Besuchen Sie http://www.pg.com für die neuesten Meldungen und detaillierte Informationen zu P&G und seinen Marken.

Informationen zur Sara Lee Corporation

An jedem einzelnen Tag begeistert Sara Lee (NYSE: SLE) Millionen von Kunden und Verbrauchern überall auf der Welt. Mit seinen innovativen und vertrauenswürdigen Lebensmittel-, Getränke-, Haushalts- und Körperpflegemarken wie unter anderem Ambi Pur, Ball Park, Douwe Egberts, Hillshire Farm, Jimmy Dean, Kiwi, Sanex, Sara Lee und Senseo verfügt das Unternehmen über eines der weltweit beliebtesten und führenden Markenportfolios. Gemeinsam generieren diese Marken nahezu 13 Mrd. USD an jährlichem Nettoumsatz und decken etwa 180 Länder ab. Die Sara-Lee-Gemeinschaft besteht aus 41.000 Mitarbeitern weltweit. Besuchen Sie www.saralee.com für die neuesten Meldungen und detaillierte Informationen zu Sara Lee und seinen Marken.

(1) Der Begriff "geschätzter Betriebsgewinn" beruht auf einem angepassten Betriebsgewinn je Segment und schliesst Anpassungen für Abschreibungen, Amortisierung sowie bedeutende Wertgegenstände so wie von der Sara Lee Corporation definiert mit ein.

Pressekontakt:

Paul Fox, +1-513-983-3465, oder fox.pd@pg.com, Marie-Laure Salvado, 
+1-513-983-7643, oder salvado.ml@pg.com, John Chevalier,
Anlegerpflege, +1-513-983-9974, oder chevalier.jt@pg.com, alle von
Procter & Gamble
Original-Content von: Procter & Gamble, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: