Amanresorts

Amans erstes Thermalresort: Amanemu eröffnet am 1. März 2016 an der Ostküste Japans

Singapur (ots) - Am 1. März eröffnet Aman mit dem Amanemu sein erstes Thermalresort in Japan. Heimat des Amanemu ist der Ise Shima-Nationalpark an der zerklüfteten Ago-Bucht in der Präfektur Honshu Mie. Mit seinem zweiten japanischen Resort hat die Luxushotelgruppe die perfekte Hideaway-Ergänzung zum Aman Tokyo geschaffen. Die japanische Badekultur Onsen ist im Amanemu allgegenwärtig. So verfügen alle 24 Suiten und vier Villen über ein eigenes Thermalbecken.

Eingebettet in ein naturverbundenes Setting zelebriert Amanemu "Omotenashi", die japanische Gastfreundschaft, die auf Wärme und Respekt beruht. In seiner Ästhetik reflektiert das Resort die klassisch-japanische Ryokan-Tradition. Ganz in ihrem Sinne wird auch das Amanemu von einer "Okami", einer weiblichen Managerin, geleitet.

Das ganzheitliche Spa verfügt unter anderem über drei verschiedenen Badepavillons, jeweils mit eigenem Innen- und Außenbecken. Die eigens für das Spa entwickelten Anwendungen kombinieren das heilende Thermalwasser mit der auf Kräutern basierenden Kampo-Lehre, die ihre Wurzeln in der Traditionellen Ostasiatischen Pflanzentherapie hat.

Neben der Badetradition und prächtigen Natur finden Amanemu-Gäste zahlreiche kulturelle Schätze in naher Umgebung: Hauptattraktion ist Japans größtes Nationalheiligtum, die Großen Ise-Schreine Naiku und Geku sowie die bedeutenden Kumano Kodō-Pilgerwege, 2004 zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt.

Die Region ist zudem berühmt für ihre feine Küche: Gäste des Amanemu kommen in den Genuss von Matsusaka-Beef, dem angeblich besten Rindfleisch der Welt sowie frischesten Langusten und Abalone aus der nahen Ago-Bucht. Das Restaurant zelebriert dabei den traditionellen "Izakaya-Stil" des Teilens: Zum Sake werden viele kleine Speisen gereicht und in die Mitte des Tischs platziert.

Amanemu ist über die Stadt Nagoya mit einer zweistündigen Zugfahrt erreichbar. Von Tokio bieten mehrere Fluggesellschaften täglich Flüge nach Nagoya an.

Übernachtung ab 90.000 JPY (ca. 700 EUR) zzgl. Steuern und Gebühren bei Einzel- oder Doppelbelegung. Buchungen über E-Mail: reservations@amanresorts.com; Internet: www.aman.com

Pressekontakt:

Pressebüro Aman: SvO PR, Tel. +49(0)30-3212002, info@svo-pr.com 

Weitere Meldungen: Amanresorts

Das könnte Sie auch interessieren: