Meine Melodie

TV-Moderator Uwe Hübner sieht sich als Mobbing-Opfer
Morddrohungen waren "gezielte Angriffe aus der eigenen Branche"
Stoffsammlung über die Branche beim Notar hinterlegt

Hamburg (ots) - TV-Moderator Uwe Hübner ("Hitparade"/"Bei Hübner") sieht sich als Mobbing-Opfer. Die Morddrohungen Ende vergangenen Jahres seien "gezielte Angriffe aus der eigenen Branche auf mich" gewesen, sagt Hübner der Zeitschrift "Meine Melodie". Es habe eine Weile gedauert, bis er diese Drohungen weggesteckt habe. Schließlich sei nicht nur er, sondern auch seine Familie und Freunde betroffen gewesen. "Ich bin einigen zu erfolgreich geworden, die wollten mir ´die Bremse reinhauen´", meint Hübner. Gefragt, ob er ein Enthüllungsbuch über die Branche schreiben wolle, antwortet der Moderator: "Nicht, wenn man micht nicht dazu zwingt." Es existiere eine Stoffsammlung mit Namen, Hintergründen und Fakten. "Die habe ich bei einem Notar hinterlegt." Er sei jedoch kein Nestbeschmutzer, habe sich das "nur alles von der Seele schreiben" müssen. Zur neuen Talkshow "Bei Hübner" sagt Hübner, er gebe seinen Gästen die Chance, Tacheles zu reden. Das sei auch für ihn ein Befreiungsschlag, weil er dadurch ein "ein Stück vom Strahlemann-Image" weg komme. "Uwe Hübner hat Ecken und Kanten", versichert der Moderator. ots Originaltext: "Meine Melodie" Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: Redaktion "Meine Melodie" Tel.: 07222/13-210 Original-Content von: Meine Melodie, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: