Mediengruppe RTL Deutschland

Montag "Leon-Day" bei RTL: WWM-Millionär Leon Windscheid gibt am 22.2. Tipps und Tricks rund um "Wer wird Millionär? - Das große Zocker-Special"

Köln (ots) - Leon Windscheid war im Dezember 2015 der jüngste Millionär in der RTL-Quizshow "Wer wird Millionär?". Weil der 27-jährige Münsteraner nach seinem Gewinn ganz viele Pläne hat, widmet RTL ihm am 22. Februar einen Themen-Tag, den "Leon-Day". Gleich mehrere RTL-Sendungen senden am Montag, 22.2. unterschiedliche Reportagen über den Millionengewinner. Und "Die 10 ..." berichtet am Mittwoch, 24.2.

Montag 22.2. 2016: "Punkt 12" sendet ab 12.00 Uhr mittags eine exklusive Backstage-Reportage aus dem "Wer wird Millionär?"-Studio in Hürth, aus dem am gleichen Abend ab 20.15 Uhr "Wer wird Millionär? - Das große Zocker-Special" ausgestrahlt wird. Backstage gibt Leon Windscheid den Kandidaten vor der Show zahlreiche Tipps mit auf den Weg. Immerhin geht's im "Zocker-Special" sogar um 2 Millionen Euro! Je nachdem, wie weit die Kandidaten kommen, wird Günther Jauch es sich sicher nicht nehmen lassen, den ein oder anderen Tipp von Leon Windscheid zu kommentieren.

Direkt im Anschluss ab 22.15 Uhr besucht "EXTRA - Das RTL Magazin" Leon in seiner Heimat in Münster und redet mit ihm über den Fortschritt im Projekt "MS Günther" (das Partyboot, das Leon eröffnen und nach Günther Jauch benennen möchte). Gemeinsam mit seinem Psychologie-Professor Dr. Guido Hertel spricht Leon über die Wirksamkeit von mentalen Kniffen und psychologischem Training als Vorbereitung auf "Wer wird Millionär?". Leon Windscheid: "Mein tägliches Training hat mir zur Vorbereitung auf die Sendung extrem viel gebracht und ich bin sicher, dass ich sonst nicht so weit gekommen wäre. Man darf allerdings nicht vergessen, dass 'Wer wird Millionär?' ein Spiel ist und natürlich auch Glück dazu gehört."

"Die 10 entscheidendsten Sekunden, die alles verändern" beleuchtet am Mittwoch, 24.2.2016, ab 20.15 Uhr, in einer dritten Reportage, wie die eine Sekunde, die Leon Windscheid im Dezember bei "Wer wird Millionär?" zu eben diesem gemacht hat, sein Leben komplett auf den Kopf gestellt hat. Wie lebt er jetzt und was hat er sich von der Million alles gegönnt? Leon Windscheid: "Ich kann noch immer nicht ganz glauben, dass ich eine Million gewonnen habe. Meine alles entscheidende Sekunde kommt mir vor wie eine Ewigkeit und ich erinnere mich nur schemenhaft. Beim Realisieren geholfen hat mir, den Kontoauszug anzuschauen [lacht]." Schafft er es damit auf Platz 1 der Ranking-Show?

Wiederum drei Tage später, am 27.2.2016, ist Leon Windscheid Gast auf dem "Brandenburg Ball". Dort wird er mit Hilfe von Moderatorin Inka Bause die Krawatte von Günther Jauch aus seiner Gewinner-Sendung für einen guten Zweck versteigern. Leon Windscheid: "Auch wenn ich Jauchs Krawatte gerne als Andenken behalten hätte, weil sie ist das einzige ist, was mir von seinem Outfit passt, freue ich mich auf die Versteigerung beim Ball und hoffe auf einen hohen Erlös!"

Fotos dazu sind im RTL-Pressezentrum: http://kommunikation.rtl.de

Pressekontakt:

Jovan Evermann
Kommunikation RTL, Mediengruppe RTL Deutschland
Telefon: 0221 / 4567 4234
Fax: 0221 / 456 4292
jovan.evermann@mediengruppe-rtl.de

Weitere Meldungen: Mediengruppe RTL Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: