Mediengruppe RTL Deutschland

Der Sänger Jay Oh (29) aus Bochum ist "Das Supertalent 2015"
Erfolgreiches Finale einer starken 9. Staffel von "Das Supertalent"

Köln (ots) - 13.12.2015: Der Sänger und Student aus Bochum Jay Oh (29) wurde am gestrigen Samstagabend im großen Live - Finale bei RTL von den Zuschauern zum Supertalent 2015 gewählt. Mit 24,22 Prozent der Zuschauerstimmen lag er knapp vor dem Tiertrainer Erwin Frankello und seinen Seelöwen Itchy und Scratchy (22,12 %). Auf dem dritten Platz landete der 16-jährige Sänger Alessio Greco mit 11,91% Stimmen der Telefonanrufer. Jay Oh gewinnt 100 000 Euro und einen Auftritt in der Showmetropole Las Vegas.

"Es ist wie ein Märchen, ich kann es noch gar nicht fassen!", so der frisch gekürte Supertalent Gewinner 2015 Jay Oh: "Ich bin unheimlich glücklich und danke den Zuschauern für ihre Anrufe!"

Der Sohn koreanischer Eltern, der in Bochum Sozialpsychologie studiert und in der Jugendhilfe arbeitet, hatte sich noch nicht einmal für "Das Supertalent" beworben. Er begleitete seinen Kumpel Dominik zu einer Castingaufzeichnung von "Das Supertalent" in Essen und ließ sich von ihm überreden, in der Umbaupause auf der Bühne zu singen. Der Jury gefiel es so gut, dass Jay sich wenig später erneut auf der Bühne wiederfand und von Dieter Bohlen mit dem Goldenen Buzzer ins Finale katapultiert wurde.

Im großen Live-Finale traten am gestrigen Samstagabend noch einmal die zwölf besten und beeindruckendsten Acts an und stellten sich der Wahl der Zuschauer, die per Telefon oder per SMS abstimmen konnten, wer "Das Supertalent 2015" wird.

Hier die Abstimmungsergebnisse der Zuschauer in Prozent:

Jay	               24,22%
Erwin Frankello	       22,12%
Alessio Greco	       11,91%
Frank Lorenz	       10,42%
Lavinia Meinhardt       7,45%
D'Holmikers	        6,54%
Russischer Barren Trio	5,03%
Zymbalinka	        4,32%
Paddy & Nicko	        2,72%
Fabien Kachev	        2,71%
Felix Faschingbauer	1,55%

 

Durchschnittlich 4,50 Millionen ab 3 Jahre (16,9% MA) sahen das Finale von "Das Supertalent" bei RTL. Der Marktanteil bei den 14 - bis 59-Jährigen Zuschauern betrug sehr gute 21,1 Prozent (3,05 Millionen). Damit war "Das Supertalent" wieder die Nr. 1 bei den 14- bis 59-Jährigen Zuschauern am Samstagabend.

Mit einem Tagesmarktanteil von 12,6 Prozent bei den 14- bis 59-jährigen Zuschauern lag RTL am Samstag vor ARD (10,8%), Sat.1 (8,4%), Pro 7 (7,6%).

Die 9. Staffel von "Das Supertalent" (19.9.-12.12.15) sahen durchschnittlich 4,51 Millionen Zuschauer (15,6 % Marktanteil). Der Marktanteil bei den 14 - bis 59-Jährigen Zuschauern liegt im Durchschnitt bei sehr guten 20,6 Prozent. Damit war die 9. Staffel sogar leicht erfolgreicher als die Staffel im vergangenen Jahr. Fotos vom Finale und alle Biografien der Finalisten von "Das Supertalent" finden Sie in der Sonderrubrik bei http://kommunikation.rtl.de

Fans finden alle Infos und Videoclips zu "Das Supertalent", der Jury, Teilnehmern und exklusive Backstage-Storys wieder im großen Special bei www.RTL.de und in der RTL INSIDE App. Die komplette Sendung ist im Anschluss sieben Tage kostenlos bei www.RTLNOW.de abrufbar. Videoclips gibt es auch bei www.Clipfish.de.

Pressekontakt:

Rückfragen: RTL-Kommunikation, Anke Eickmeyer, 
anke.eickmeyer@mediengruppe-rtl.de.
Tel.: 0221-45674244
Management Gewinner: Ronnie Meister, n6limited@gmail.com,
0177-5262803

Weitere Meldungen: Mediengruppe RTL Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: