Mediengruppe RTL Deutschland

Mediengruppe RTL Deutschland und Ford kooperieren bei In-Car-Kommunikation

Köln (ots) - Der Automobilhersteller Ford arbeitet im Bereich In-Car-Kommunikation und -Entertainment mit der Mediengruppe RTL zusammen: n-tv und wetter.de Apps über das Ford SYNC-AppLink Infotainment System abrufbar.

Köln, 02.11.2015: In-Car-Kommunikationssysteme, wie Ford SYNC mit AppLink, ermöglichen Autofahrern eine sichere Kommunikation. Ist das Smartphone über eine Bluetoothverbindung mit dem SYNC-System des Fahrzeugs gekoppelt, lassen sich die kompatiblen Apps via Sprachsteuerung während der Fahrt bedienen. Zukünftig lassen sich auch zwei Apps der Mediengruppe RTL Deutschland über das SYNC-System von Ford über Sprache steuern. Die Wetter.de-App liefert dem Fahrer zuverlässige Informationen zu ortsbezogenen Wetterdaten wie Niederschlagsrisiko, Temperatur oder Windgeschwindigkeiten. Neben der Drei-Tage-Vorhersage schützt die Unwetterwarnfunktion zudem den Fahrer mit akustischen und optischen Hinweisen auf dem Boardcomputer vor unerwarteten Wetterumbrüchen. Die Nachrichten-App n-tv ermöglicht dem Fahrer während der Fahrt, verkürzte oder ausführliche Beiträge zur nationalen und internationalen Nachrichtenlage, Wirtschaftsberichte sowie ausgewählte Artikel aus der n-tv Redaktion zu hören. Die Schlagzeilen von Breaking News können auf dem Display des Boardcomputers angezeigt werden.

Don Butler, Executive Director, Connected Vehicle and Services, Ford Motor Company: "Durch die Zusammenarbeit mit der Mediengruppe RTL Deutschland bieten wir eine einzigartige Möglichkeit, via Sprachsteuerung zuverlässige und relevante Nachrichten und Informationen sicher abzurufen. Durch die Erweiterung des App-Portfolios mit n-tv und wetter.de für Ford SYNC mit AppLink geben wir den Fahrern immer bessere Möglichkeiten, die Zeit hinter dem Steuer effektiv zu nutzen".

Marc Schröder, als Mitglied der Geschäftsleitung der Mediengruppe RTL Deutschland verantwortlich für die Strategische Unternehmensentwicklung und Geschäftsführer von RTL interactive: "Attraktive und relevante Medieninhalte in Automobilen werden künftig stark an Bedeutung gewinnen. Die Mediengruppe RTL Deutschland engagiert sich gemeinsam mit Ford bereits jetzt in diesem Wachstumsfeld. Mit unserem umfassenden Nachrichtenangebot n-tv sowie zuverlässigen Wetterdaten mit wetter.de informieren wir Autofahrer zielgerichtet, kompakt und überall."

Bereits seit mehreren Jahren verfolgt der Nachrichtensender n-tv konsequent eine erfolgreiche Multiplattform-Strategie. Die n-tv Apps und das n-tv Mobilportal gehören mit bis zu 69,2 Millionen Visits laut IVW zu den beliebtesten Smartphone-Applikationen für Nachrichten- und Wirtschaftsthemen in Deutschland.

Aktuell sind bereits 67 Smartphone-Apps in über 5 Millionen mit SYNC AppLink ausgestatteten Ford-Fahrzeugen bedienbar. Die Vorstellung der neuen SYNC-AppLink kompatiblen Apps erfolgt von Ford auf der Start-Up-Konferenz "Web Summit" in Dublin (03.11.-05.11.). Weitere App-Partnerschaften zwischen der Mediengruppe RTL Deutschland und Ford sind geplant.

Pressekontakt:

Thomas Bodemer; Pressesprecher RTL interactive
Unternehmenskommunikation Mediengruppe RTL Deutschland
Telefon: 0221-45674314
thomas.bodemer@mediengruppe-rtl.de

Nicole Hobusch, Pressereferentin
Kommunikation n-tv
Tel.: 0221-45674101
nicole.hobusch@mediengruppe-rtl.de
Original-Content von: Mediengruppe RTL Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mediengruppe RTL Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: