Mediengruppe RTL Deutschland

Exklusive Preview: RTL NITRO NOW zeigt die prämierte Serie "Lazy Company" vorab im Netz

Köln (ots) - Wir schreiben den 6. Juni 1944, D-Day. Die Amerikaner greifen mit ihrer Landung in der Normandie entscheidend in den zweiten Weltkrieg ein. Doch unter den alliierten Truppen sind vier Chaoten, die durch ihre Unwissenheit und Inkompetenz die Mission ihrer Kompanie, Nazi-Deutschland zu besiegen, wiederholt auf's Spiel setzen. RTL NITRO NOW, das Video-on-Demand Angebot des jüngsten Free-TV-Senders der Mediengruppe RTL Deutschland, zeigt die ersten beiden Staffeln der Serie "Lazy Company" in einem Online-First-Special vor der TV-Ausstrahlung bei RTL NITRO. Die ersten fünf Folgen sind bereits abrufbar, die komplette erste Staffel folgt in den nächsten Tagen, die zweite Staffel noch in diesem Jahr. Gleichzeitig wird die Serie auch bei Clipfish, dem Videostreamingangebot der Mediengruppe RTL zu sehen sein. Gleichzeitig wird die Serie auch bei Clipfish, dem Videostreamingangebot der Mediengruppe RTL zu sehen sein.

"Lazy Company" ist eine Antikriegs-Comedyserie, die durch ihre Mischung aus schwarzem Humor und beißender Satire in Frankreich bereits große Erfolge feierte und 2013 mit dem "Pyrénées d'Or" für die beste Serie auf dem Fernsehfilmfestival Luchon ausgezeichnet wurde. Die vier Hauptakteure der Serie Henry, Niels, Chester und Slice formen eine Einheit, die es trotz ihrer militärischen Unfähigkeit nicht nur schafft, dem Tod ein ums andere Mal von der Schippe zu springen, sondern es sogar fertigbringt, eine Vielzahl feindlicher Soldaten meist in kurioser Manier auszuschalten. Ihre Ungeschicktheit stellt sich dabei oft als Heilsbringer heraus. Zu den deutschen Synchronsprechern gehört Oliver Kalkofe. Die Serie startet im Frühjahr 2016 bei RTL NITRO.

Oliver Schablitzki, Senderchef von RTL NITRO: "Mit der Vorab-Veröffentlichung der Serie 'Lazy Company' im Netz folgen wir unserer Strategie, Bewegtbildinhalte auf allen Screens und jederzeit verfügbar zu machen. Wir geben unseren Zuschauern mit unserer ersten Online-First Serie damit die Gelegenheit, die Comedyserie schon vor ihrer linearen Ausstrahlung bei RTL NITRO online kennenzulernen. Gleichzeitig bauen wir mit dem Angebot das exklusive Web-Video-Portfolio der Mediengruppe RTL weiter aus."

Das Angebot exklusiver Web-Inhalte ist schon seit Jahren wichtiger Bestandteil der Digital- Video-Strategie der Mediengruppe RTL Deutschland. Bereits 2002 konnten Fans der täglichen Serie "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" (GZSZ) die neueste Folge bei T-Online gegen ein Entgelt vor ihrer Ausstrahlung online ansehen. Seit 2007 können Zuschauer Folgen ihre Lieblingsserien über die NOW-Portale, den Video-On-Demand-Angeboten der Mediengruppe RTL, im Preview abrufen.

Neben Vorabstreamings setzt die Mediengruppe RTL auch auf kostenlose und exklusive programmbegleitende Web-Serien sowie Web-Originals. Zuletzt wurde die Geschichte um den GZSZ-Charakter Chris in der Webserie "WHy" exklusiv bei GZSZ.de weitergeführt und verlängert. So gelingen immer wieder enge Verzahnungen von linearen und nicht-linearen Inhalten. Darüber hinaus startete im April das Web-Comedy Angebot ComedyRocket.de. Auch das Videostreaming Angebot Clipfish.de setzt verstärkt auf exklusiv fürs Web produzierte Videos. Zuletzt veröffentlichte Clipfish die Web-Serien "Deffis Hackshow" mit VOX-Doku-Star Detlev Steves, "Action House" mit Webstars oder "Change me Kim" mit der Sängerin Kim Gloss.

Pressekontakt:

Thomas Bodemer
Unternehmenskommunikation Mediengruppe RTL Deutschland
Telefon: +49 221-456-743-14
thomas.bodemer@mediengruppe-rtl.de
Original-Content von: Mediengruppe RTL Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mediengruppe RTL Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: