Mediengruppe RTL Deutschland

"Themen, die bewegen": Mediengruppe RTL Deutschland startet Informationsangebot RTL NEXT im Netz

Köln (ots) - Mit dem Start des Angebots erscheint auch die TV-Site RTL.de mit einer noch stärkeren Fokussierung auf die digitale Begleitung des Programms und in frischer Optik.

Mit RTL NEXT startet die Mediengruppe RTL Deutschland unter dem Motto "Themen, die bewegen" ein Web-Angebot der nächsten Generation für einzigartige, zuverlässige und relevante Informations- und Entertainment-Inhalte. Durch den klaren Schwerpunkt auf Video-Inhalte baut die Mediengruppe RTL mit www.RTLNEXT.de ihre führende Position im Wachstumsmarkt Online-Video weiter aus. Zeitgleich wird die TV-Site www.RTL.de noch stärker auf die Programmbegleitung ausgerichtet.

Die Nutzer erhalten bei RTL NEXT die relevanten Themen des Tages aufmerksamkeitsstark und in einer ausgewogenen Mischung. Das neue Angebot bündelt mit exklusiv produzierten Videos aktuelle und virale Themen aus dem Netz und vereint sie mit den stärksten und interessantesten Geschichten aus den News- und Magazinsendungen von infoNetwork, der Produktionsgesellschaft für Nachrichten und Magazinformate der Mediengruppe RTL Deutschland. RTL NEXT ist dabei kein Nachrichtenangebot im klassischen Sinn und verfügt somit auch nicht über Ressorts. Stattdessen werden die Themen in den Kategorien "Hingucken", "Aufregen", "Mitfühlen", "Lachen" und "Durchblicken" gruppiert. So finden Nutzer im Internet diskutierte Themen, kontroverse Geschichten oder nützliche Ratschläge mit Aktualitätsbezug. Die Themen können die User über Social Media teilen und sorgen so wiederum für Gesprächsstoff in sozialen Netzwerken. Der Video-Aufmacher wird anstatt eines starren Vorschaubildes via eines innovativen Storyboardteasers präsentiert, der einzelne prägnante Szenen des Videos in Form einer kurzen Bildergeschichte hervorhebt. Die inhaltliche Positionierung von RTL NEXT wird im neuen Logo verbildlicht: Der mit rot hervorgehobene linke Teil des "X" ist eine Reminiszenz an den in der Web-Navigation üblichen Vorwärts-Button. Mit dem kostenlosen WhatsApp-Service von RTL NEXT verpassen die Nutzer kein Gesprächsthema mehr, egal wo sie gerade sind. Kernzielgruppe des neuen Angebotes sind User von 20 bis 39 Jahren.

Marc Schröder, Geschäftsführer RTL interactive: "RTL NEXT kombiniert die Trends mobile, social und Online-Video und zielt auf eine breite Nutzerschaft, die sich mit Bewegtbild überall und jederzeit informieren möchte. RTL NEXT bündelt die relevanten Themen des Tages kompakt, geräteübergreifend und wo immer möglich mit Bewegtbild. Bei RTL.de hingegen fokussieren wir noch stärker auf programmbegleitende Informationen. Wir wollen unsere Zuschauer dadurch noch enger an uns binden und zusätzliche Einschaltimpulse geben. Durch die Trennung von tagesaktuellen Informations- und Entertainment-Inhalten, die zukünftig auf RTL NEXT stattfinden, und den programmnahen Inhalten auf RTL.de sorgen wir für eine noch verständlichere und übersichtlichere Präsentation unserer Inhalte."

Die TV-Site RTL.de wird inhaltlich neu ausgerichtet und im Design aufgefrischt. Unter RTL.de finden die Zuschauer im neuen Look-and-Feel auch weiterhin die programmbegleitenden Entertainment-Inhalte, die täglich für Gesprächsstoff sorgen. Die User finden noch klarer strukturiert die Videos und Hintergrundgeschichten zu aktuellen Formaten und Sendungshinweise zum Programm. Die optisch stark aufgewertete RTL.de ist eng an das On-Air-Design von RTL angelehnt. Die neue TV-Site bietet für jede RTL-Sendung eine eigene, farblich angepasste Formatwelt mit allen relevanten Neuigkeiten und Backstage-Stories. Darüber hinaus enthält sie Links zu den passenden Video-Angeboten bei RTL NOW, dem Video-on-Demand-Angebot von RTL. Über eine Empfehlungsfunktion können Nutzer neue Formatwelten entdecken und im umfangreichen Formatportfolio von RTL stöbern. Im Zuge der Fokussierung von RTL.de auf die TV-Inhalte bekommt auch die Stiftung "RTL - Wir helfen Kindern e.V." einen neuen eigenen Web-Auftritt unter www.RTLwirhelfenkindern.de.

Die Qualitätsansprüche an RTL NEXT und RTL.de spiegeln sich auch in der Vermarktung wider. So führt IP Deutschland die Strategie fort, die Anzahl von Werbeflächen zu reduzieren und Werbekunden durch intelligentere und exklusivere Einbindungen zu überzeugen. Werbeintegrationen, die sich harmonisch in die Seite einfügen, sorgen nachweislich auch für eine höhere Aufmerksamkeit und Werbewirkung beim Nutzer. Darüber hinaus erscheinen beide Angebote im adaptiven Design, so dass sich die Inhalte immer ideal an das jeweils genutzte Endgerät anpassen. Produziert werden die Angebote von RTL interactive, einem Unternehmen der Mediengruppe RTL Deutschland und bei RTL NEXT inhaltlich in enger Zusammenarbeit mit infoNetwork.

Pressekontakt:

Thomas Bodemer, Pressesprecher RTL interactive
Unternehmenskommunikation Mediengruppe RTL Deutschland
Telefon: +49 221-45 67 4314
Mail: thomas.bodemer@mediengruppe-rtl.de
Original-Content von: Mediengruppe RTL Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mediengruppe RTL Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: