Mediengruppe RTL Deutschland

Mediengruppe RTL Deutschland: Alexander Glatz folgt Ingbert Vöcker als CFO - Julian Weiss übernimmt Marketing - Forschungsaktivitäten werden im Generalsekretariat gebündelt

Köln (ots) - Die Mediengruppe RTL Deutschland steht vor einer Reihe von Personal- und Strukturänderungen. So wird Ingbert Vöcker, langjähriger kaufmännischer Direktor, sukzessive sein Engagement reduzieren und schließlich Ende 2016 aus dem Unternehmen ausscheiden. In dieser Zeit wird er Alexander Glatz, der ihm ab dem 01.09.2015 als CFO (Chief Financial Officer) nachfolgt, intensiv einarbeiten und unterstützen. Alexander Glatz ist seit 2000 für verschiedene Funktionen im Controlling und der Unternehmensentwicklung bei der RTL Group verantwortlich. Seit 2010 nimmt er die Aufgaben eines Executive Vice President Strategy & Controlling im Corporate Centre der RTL Group in Luxemburg wahr.

Ingbert Vöcker: "Ich bin sehr froh, nach vielen intensiven Jahren die kaufmännische Führung der Mediengruppe RTL in die Hände eines sehr vertrauten Kollegen legen zu können."

Alexander Glatz: "Nach 15 Jahren im Corporate Centre der RTL Group reizt mich diese herausfordernde, stärker operativ geprägte Aufgabe in der größten und ertragsstärksten Einheit der RTL Group. Insbesondere freue ich mich auf die Zusammenarbeit mit dem kompetenten Team in Köln - viele von ihnen habe ich in den vergangenen Jahren als ausgewiesene Experten kennen und schätzen gelernt."

Anke Schäferkordt, Geschäftsführerin der Mediengruppe RTL Deutschland: "Ingbert Vöcker hat den Aufbau unserer Gruppe entscheidend mitgestaltet und so maßgeblich zum wirtschaftlichen Erfolg beigetragen. Hierfür sind wir ihm sehr dankbar und freuen uns, dass er uns noch einige Zeit mit seinem Wissen und seiner Erfahrung begleiten wird. Ich bin mir sicher, mit Alexander Glatz dank seiner Kompetenz und seiner auch internationalen Erfahrung bei der RTL Group genau den richtigen Nachfolger gefunden zu haben."

Weitere Änderungen in der Mediengruppe RTL betreffen das Marketing und die Forschung. Das Marketing für alle Einheiten der Mediengruppe RTL wird in einem Stabsbereich zusammengefasst, der unter Dr. Julian Weiss als Bereichsleiter Marketing (Chief Marketing Officer) direkt an Anke Schäferkordt berichtet. Dr. Julian Weiss ist seit 2004 in verschiedenen Unternehmen der Mediengruppe RTL tätig, zuletzt als Geschäftsleiter Marketing der IP Deutschland.

Dr. Julian Weiss zu seiner neuen Aufgabe: "Ich freue mich sehr auf ein hochkarätiges Team von Kreativen und Marketing-Experten. Mit diesem Team werden wir die starken Marken der Mediengruppe RTL Deutschland weiterentwickeln und ihr zukünftiges Marketing gestalten. Mit der Bündelung unserer Kompetenz im neuen Marketing-Bereich schaffen wir dafür die besten Voraussetzungen."

Parallel dazu werden die bislang getrennten Forschungsabteilungen für die Sender und RTL interactive sowie für die IP Deutschland zu einer gemeinsamen Forschungseinheit zusammengefasst, für die der Generalsekretär der Mediengruppe RTL Deutschland, Thomas Kreyes, die Verantwortung tragen wird.

"Die Forschung über alle unsere Angebote und Plattformen hinweg ist ein wichtiges Element für die systematische Weiterentwicklung unserer Aktivitäten. Hier werden wir in Zukunft alle Kompetenzen in der Mediengruppe RTL strategisch zusammenführen", so Thomas Kreyes zu diesem Schritt.

"Wir stellen damit wichtige Weichen, um als Mediengruppe RTL eng vernetzt die Entwicklungen auf unseren Märkten mitzugestalten", so Anke Schäferkordt zu den Strukturänderungen. "Ich wünsche Alexander Glatz und Julian Weiss in ihrer neuen und Thomas Kreyes in seiner zusätzlichen Aufgabe viel Erfolg."

Pressekontakt:

Konstantin von Stechow
Unternehmenskommunikation Mediengruppe RTL Deutschland
Telefon: +49 221-45 67 42 39
Konstantin.vonStechow@mediengruppe-rtl.de



Weitere Meldungen: Mediengruppe RTL Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: