Mediengruppe RTL Deutschland

Mediengruppe RTL Deutschland verbreitet ihre Free-TV-Sender über neues digitales Live-Angebot von TV Spielfilm Live

Köln (ots) - Köln, 26. März 2015 - Die Free-TV-Angebote der Mediengruppe RTL Deutschland werden künftig über die Online- und Mobile-Angebote von TV Spielfilm empfangbar sein. Eine entsprechende Vereinbarung hat die Kölner Unternehmensgruppe jetzt mit BurdaNews geschlossen. Sie ermöglicht es den Zuschauern künftig, das Live-Fernsehsignal der Sender RTL, VOX, RTL NITRO, n-tv, SUPER RTL und RTL II per Klick direkt über die elektronischen Programmführer (EPG) von TV Spielfilm aufzurufen - ob am PC, auf Tablets oder Smartphones. Der Start des Service-Angebots "TV Spielfilm Live", das diese Möglichkeit anbietet, erfolgt im zweiten Quartal 2015.

Marc Schröder, Mitglied der Geschäftsleitung der Mediengruppe RTL Deutschland und Geschäftsführer von RTL interactive: "Wir möchten unsere Inhalte überall dort anbieten, wo unsere Zuschauer sie sehen möchten. Die Verbreitung unserer linearen Free-TV-Programme über das neue Angebot von TV Spielfilm folgt dieser Strategie: Die Zuschauer bekommen damit sowohl online als auch mobile eine zusätzliche Möglichkeit, die Sender der Mediengruppe RTL zu empfangen."

Zusätzlich zu dieser Vereinbarung hat die Mediengruppe RTL mit BurdaNews einen Vertrag über die Lizensierung ihrer EPG-Programmdaten geschlossen. Der Vertrag räumt dem Verlag die Lizenzrechte zur Nutzung der hochwertigen Bild- und Textmaterialien der Pressezentren der Sendergruppe in den EPG-Angeboten von TV Spielfilm und TV Today ein.

Pressekontakt:

Mediengruppe RTL Deutschland
Konstantin von Stechow
Telefon: +49 221-45 67 42 39
Konstantin.vonStechow@mediengruppe-rtl.de

Original-Content von: Mediengruppe RTL Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mediengruppe RTL Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: