Mediengruppe RTL Deutschland

Erfolgreicher November für die Sender der Mediengruppe RTL Deutschland

Köln (ots) - Köln, 1.11.2014 - Mit 29,8 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 59-Jährigen haben sich die Sender der Mediengruppe RTL Deutschland im November 2014 wieder deutlich von der Konkurrenz abgesetzt. RTL, VOX, n-tv, RTL NITRO, SUPER RTL und RTL II lagen gemeinsam 2,6 Prozentpunkte vor den Sendern von ProSiebenSat.1 (27,2 %). Bei den 14- bis 59-Jährigen belegte RTL mit 12,9 Prozent Marktanteil den Spitzenplatz, gefolgt von Sat.1 (10,0 %), Pro7 (8,9 %) sowie ARD (7,9 %), ZDF (7,6 %) und VOX (7,0 %). RTL NITRO kam mit 1,7 Prozent Marktanteil wieder auf einen sehr guten Monatsmarkanteil, n-tv erreichte 1,0 Prozent und Super RTL 1,6 Prozent. Mit 10,7 Prozent lag RTL beim Gesamtpublikum hinter dem ZDF (12,3 %) und der ARD (11,8 %).

Die Sender der Mediengruppe RTL Deutschland im Überblick:

Sportlicher November bei RTL: Meistgesehene Sendung des Monats war die Übertragung des Qualifikationsspiels Deutschland gegen Gibraltar am 14. November mit starken 9,64 Millionen Zuschauern insgesamt (MA: 30,5 %). Bei den 14 bis 59-Jährigen erreichte die Begegnung, bei der die Nationalmannschaft mit einem 4:0 nur bedingt begeistert hat, einen hervorragenden Marktanteil von 29,8 Prozent. Beim Boxkampf gegen Kubrat Pulev langte Wladimir Klitschko ordentlich zu: Nach vollmundigen Ankündigungen des Gegners vor dem Kampf folgte dem ersten Niederschlag in Runde Eins schließlich sein K.O. in Runde fünf. Starke 9,22 Millionen Zuschauer insgesamt waren dabei (MA: 38,3 %), der Marktanteil bei den 14- bis 59-Jährigen lag bei 35,4 Prozent. Unverändert beliebt beim Publikum blieben auch im November "Wer wird Millionär?" (24.11.2014) mit 6,48 Millionen Zuschauern insgesamt (MA 3+: 19,6 %; MA 14 bis 59: 16,2 %) ebenso wie "Bauer sucht Frau" (17.11.2014) mit 6,44 Millionen Zuschauern insgesamt (MA 3+: 20,4 %; MA 14 bis 59: 20,1 %) oder "Das Supertalent": Die Showreihe erreichte am 1. November insgesamt 5,09 Millionen Zuschauer, der Marktanteil der 14- bis 59-Jährigen lag bei sehr guten 21,9 Prozent. Stark war auch das Engagement der RTL-Zuschauer beim 19. Spendenmarathon mit Wolfram Kons (20./21.11.2014) zugunsten Not leidender Kinder in Deutschland und der Welt: Die Gesamtsumme aller Spenden betrug 7.674.556 Euro.

Bei VOX schlug Steffen Henssler einmal mehr nicht nur seine prominenten Herausforderer, sondern auch die eigenen Rekorde: 2,33 Millionen Zuschauer ab 3 Jahren und 9,6 Prozent der 14- bis 59-jährigen Zuschauer verfolgten am 23. November in "Grill den Henssler", wie der Starkoch sich im kulinarischen Wettstreit gegen Gregor Meyle, Sabrina Setlur und Panagiota Petridou den Sieg erkochte. In beiden Zielgruppen ein neuer Bestwert seit Sendestart! Rekordverdächtig verlief der November auch für Martin Rütter: Mit dem "V.I.P. Hundeprofi" konnte er am 15. November einen sehr guten Marktanteil von 10,6 Prozent erzielen und ebenfalls einen neuen Bestwert seit Sendestart aufstellen. "Der Hundeprofi: Nachsitzen!", die Sendung zu seinem neuen Bühnenprogramm, erreichte außerdem einen starken Marktanteil von 9,3 Prozent bei den Zuschauern zwischen 14 und 59 Jahren. Ein sehr erfolgreicher Staffel-Neustart mit neuem Bestwert gelang außerdem der Back-Doku "Tortenschlacht" mit Ruth Moschner und Matthias Ludwigs, die am 15. November von 8,3 Prozent der 14- bis 59-jährigen Zuschauer verfolgt wurde. Über einen neuen Jahresbestwert konnte sich an diesem Tag auch das Team von "hundkatzemaus" freuen: Das Haustier-Magazin erzielte einen Marktanteil von 9,3 Prozent in der erweiterten Zielgruppe.

Der Nachrichtensender n-tv punktete im November unter anderem mit seiner umfangreichen Nachrichten- und Wirtschaftsberichterstattung am Vormittag. Von Montag bis Freitag zwischen 7 und 12 Uhr erzielte n-tv einen sehr guten Marktanteil von 1,8 Prozent (MA 14 bis 59: 1,5 %). Die Nachrichten waren vor allem beherrscht vom Streik der Gewerkschaft GDL, den verheerenden Unwettern in Südeuropa sowie der Rückkehr vom deutschen Astronauten Alexander Gerst nach fast 166 Tagen im All. Die n-tv Nachrichten stießen dabei auf großes Interesse und erzielten Marktanteile von bis zu 5,9 Prozent bei den 14- bis 59-Jährigen (MA: bis zu 5,3 %). Ein großes Jubiläum feierte die Telebörse im November mit der Ausstrahlung der 50.000sten Sendung. Am 10. und 11. November wurde das außergewöhnliche Jubiläum mit zahlreichen Sondersendungen im TV sowie einer Feier an der Frankfurter Börse begangen. Insgesamt schalteten bis zu 3,5 Prozent der 14- bis 59-Jährigen die Telebörse ein (MA: bis zu 3,9 %). Neben der umfangreichen Berichterstattung über drohende Strafzinsen für Unternehmen und Privatkunden, die ihr Geld bei den Instituten parken, ging es auch um die "3. Cyber Security Summit" in Bonn sowie die "Euro Finance Week" in Frankfurt. Eine erfolgreiche Rückkehr ins n-tv Programm verzeichnete "PS Spezial - Tatort Autobahn" mit Mark Keller. Die dritte Staffel erzielte sehr gute Marktanteile (14 bis 59) von bis zu 4,5 Prozent.

RTL NITRO erreichte in der Zielgruppe der 14-bis 59-jährigen Zuschauer im November sehr gute 1,7 Prozent Marktanteil und setzte sich in dieser Zielgruppe erneut an die Spitze aller Sender der 3. und 4. TV-Generation. Bei den Zuschauern ab 3 Jahre ging es 0,1 Prozentpunkte nach oben auf einen Monatsmarktanteil von 1,5 Prozent. Bester Tag im Oktober war der 26. November mit einem Tagesmarktanteil von 2,6 Prozent in der Zielgruppe (14 bis 59). Mit 0,24 Millionen Zuschauern (3,3 % MA) bei den 14- bis 59-jährigen Männern war die Doku "Anwälte der Toten" am 24. November um 21.55 Uhr die bisher reichweitenstärkste Sendung in dieser Zielgruppe seit Senderbestehen.

SUPER RTL erzielte im November einen durchschnittlichen Marktanteil von 17,9 Prozent in der Zielgruppe der Drei- bis 13-Jährigen (6.00 bis 20.15 Uhr). Der KiKa lag bei 21,2 Prozent, Nick erreichte 8,5 Prozent und Disney 9,4 Prozent. Einen guten Start in das SUPER RTL Vorschulprogramm hatte "Leo Lausemaus". Die Geschichten des abenteuerlustigen Mausejungen verfolgten am Morgen bis zu 30,8 Prozent der Drei- bis 13-jährigen TV-Zuschauer. Wie in jedem Jahr beginnt die Vorweihnachtszeit bei SUPER RTL mit den Geschichten von "Weihnachtsmann & Co. KG". Um 19.45 Uhr entschieden sich bis zu 28,5 Prozent der jungen Zielgruppe für den kultigen Weihnachtsmann und seine Elfen. In der Primetime (20.15 bis 22 Uhr) erzielte SUPER RTL am Samstagabend mit einer elfteiligen Asterix-Reihe ausgezeichnete Marktanteile bei den 14- bis 59-jährigen Zuschauern. "Asterix - Operation Hinkelstein" kam auf 3,8 Prozent, "Asterix erobert Rom" sogar auf 4,4 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 59-Jährigen. Und auch die Family Cartoons am Freitagabend fanden wieder ihr Publikum. So entschieden sich 3,4 Prozent der erwachsenen Zielgruppe für das Animations-Highlight "Sammys Abenteuer - die Suche nach der geheimen Passage".

Im November behauptete RTL II sich mit Jahresbewerten für "Der Trödeltrupp - Das Geld liegt im Keller" sowie dem Finale des Serien-Highlights "The Walking Dead". Für einen weiteren Rekord sorgte der Spielfilmhit "R.E.D. - Älter. Härter. Besser". Der Monatsmarktanteil liegt bei 6,4 Prozent. "Der Trödeltrupp Spezial" holte mit 9,4 Prozent MA den bisherigen Jahresbestwert, die neuen Abenteuer der Kult-Millionäre Robert und Carmen Geiss begeisterten bis zu 9,2 Prozent der 14- bis 49-jährigen Zuschauer. Weiterhin stark präsentierten sich die RTL II-Soaps "Berlin - Tag & Nacht" und "Köln 50667" mit bis zu 12,8 bzw. 10,8 Prozent Marktanteil am Vorabend. Mit dem Finale der vierten Staffel der gefeierten Endzeit-Serie "The Walking Dead" punktete RTL II gleich zum Monatsanfang. Der Spitzenwert der neuen Episoden lag bei 16,5 Prozent Marktanteil (14 bis 49), durchschnittlich erzielte die Free-TV-Premiere der vierten Staffel 12,1 Prozent Marktanteil.

Mediengruppe RTL Deutschland

Annika von Hollen Tel: 0221 - 456 74305 E-Mail: annika.vonhollen@rtl.de

Quelle: AGF, GfK, DAP TV Scope 5.1/ MG RTL Medienforschung; Stand: 1.11.2014, 27.-30.11.2014 vorläufig gewichtet. Bis zu = Höchster Durchschnittswert einer Sendung.

Original-Content von: Mediengruppe RTL Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mediengruppe RTL Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: