Mediengruppe RTL Deutschland

Neue Sender für Österreich und Deutschland in High-Definition (HD): Mediengruppe RTL Deutschland erhöht Transponderkapazität bei ASTRA

Köln (ots) -

   - Ein neuer ASTRA-Transponder ab Mai 2012
   - Versionen für Österreich von RTL HD, VOX HD, RTL II HD ab 1. Mai
     2012 über HD Austria zu empfangen
   - SUPER RTL HD ab 1. Mai 2012 in Deutschland bei HD+ und in 
     Österreich bei HD Austria auf Sendung 

Zum 1. Mai 2012 erhöht die Mediengruppe RTL Deutschland die Übertragungskapazität bei ASTRA auf der Orbitalposition 19,2° Ost. Die Mediengruppe RTL nutzt einen durch die Abschaltung des analogen Satellitenfernsehens in Deutschland frei gewordenen ASTRA-Transponder für den Ausbau ihres HD-Angebots: Am 1. Mai 2012 starten die Versionen für Österreich von RTL HD, VOX HD und RTL II HD in hochauflösender Bildqualität und damit erstmals die beliebten Sender der Mediengruppe RTL mit den österreichischen Werbefenstern bei HD Austria, dem HD-Programmangebot von AustriaSat. Parallel dazu geht mit SUPER RTL HD der vierte Sender der Mediengruppe RTL auf Sendung - in Deutschland bei HD+, in Österreich bei HD Austria. Bereits im März 2012 hatte die Mediengruppe RTL bei ASTRA einen zusätzlichen Transponderplatz für die Ausstrahlung des neuen und frei empfangbaren Free-TV Senders RTL NITRO angemietet.

Wolfgang Elsäßer, Geschäftsführer ASTRA Deutschland: "Wir freuen uns sehr, dass wir die erfolgreiche Zusammenarbeit mit RTL weiter ausbauen können. Durch den Start der neuen HD-Sender gewinnt unser HD-Angebot für Zuschauer mit Satellitenempfang in Österreich und Deutschland weiter an Attraktivität. Ab Mai werden wir in beiden Ländern über 50 HD-Kanäle anbieten. Damit bleiben wir für Sender und Zuschauer weiter die attraktivste HDTV-Infrastruktur im deutschsprachigen Fernsehmarkt."

Andre Prahl, verantwortlich für die Programmverbreitung bei der Mediengruppe RTL Deutschland und Mitglied der Geschäftsleitung CBC: "Wir freuen uns, dass wir künftig auch unsere österreichischen Programmversionen von RTL HD, VOX HD und RTL II HD in HDTV anbieten und die Verbreitung unserer Sender in hochauflösender Bildqualität damit weiter ausbauen können."

Die deutschen HD-Programme von RTL, VOX und RTL II sind bereits seit September 2011 im Programmportfolio von HD Austria in österreichischen Satelliten-Haushalten zu sehen.

Olaf Castritius, Vice President der M7 Group / HD Austria: "Neu bei HD Austria ist SUPER RTL HD und dass die deutschen Versionen der drei Mediengruppe RTL HD-Programme (RTL, VOX, RTL II), durch eigenständige österreichische ersetzt werden. Das HD Austria-Programmpaket in Österreich umfasst nun elf HD-Sender und wir arbeiten sukzessive am Ausbau des HD-Angebotes, um unseren Kunden zusätzliche HD-Programme anbieten zu können."

Über ASTRA Deutschland

Die ASTRA Deutschland GmbH ist eine hundertprozentige Tochter von SES, ein weltweit führender Satelliten-Betreiber mit einer Flotte von 50 Satelliten. ASTRA Deutschland verantwortet die Vermarktung und den Vertrieb der SES Services in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Ende 2012 empfingen in Deutschland erstmals mehr Zuschauer ihre Programme im Erstempfang über Satellit als über Kabel. Ende 2011 versorgten sich 17,5 Millionen TV-Haushalte über Satellit, knapp 900.000 mehr als im Jahr davor. Der Satellit ist weiterhin der Digitalisierungsmotor in Deutschland. Ende 2011 nutzten 15,8 Millionen Haushalte DVB-S, digitales Fernsehen über Satellit. Damit liegt der Digitalisierungsgrad bei 90 Prozent. Über ASTRA können Haushalte bundesweit ohne monatliche Anschlusskosten derzeit über 260 deutschsprachige Programme empfangen, Stand April 2012 davon 40 im hochauflösenden Standard HDTV. 5,9 Millionen der 15,8 Millionen digitalen Satelliten-Haushalte in Deutschland schauen inzwischen bereits hochauflösendes Fernsehen. www.astra.de

Über die Mediengruppe RTL Deutschland

Die Mediengruppe RTL Deutschland ist eines der führenden Medienunternehmen in Deutschland. Neben den Free-TV-Sendern RTL Television, VOX, n-tv und RTL NITRO sowie den Beteiligungen an SUPER RTL und RTL II gehören die drei digitalen Spartenkanäle RTL Crime, Passion und RTL Living zum Portfolio. Alle online- und transaktionsbasierten Geschäftsfelder jenseits des klassischen Fernsehens sind unter dem Dach des Tochterunternehmens RTL interactive gebündelt. Zentrale Funktionen innerhalb der Mediengruppe RTL Deutschland werden außerdem vom Vermarkter IP Deutschland, von der News- und Magazingesellschaft infoNetwork sowie vom Broadcast- und Produktionsunternehmen CBC (Cologne Broadcasting Center) übernommen.

Pressekontakt:

Für Rückfragen von Journalisten:

Stefan Vollmer
Pressesprecher ASTRA Deutschland GmbH
Tel. + 49 (0) 89 1896 2120
stefan.vollmer@ses.com
www.astra.de

Konstantin von Stechow
Mediengruppe RTL Deutschland
Tel. + 49 (0) 221 456 74239
konstantin.vonstechow@rtl.de

Original-Content von: Mediengruppe RTL Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mediengruppe RTL Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: