Mediengruppe RTL Deutschland

Mediengruppe RTL Deutschland sammelt für Haiti. Soforthilfe ist unterwegs in das Katastrophengebiet

Köln (ots) - Köln,18. Januar 2010 - Die Mediengruppe RTL hat eine gemeinsame Hilfsaktion für die Erbebenopfer auf Haiti gestartet. Bereits seit Freitagabend läuft die Trailer-Hilfskampagne bei RTL, VOX, n-tv und Super RTL. Die eingehenden Spenden werden von der "Stiftung RTL - Wir helfen Kindern e.V." ohne einen einzigen Cent Abzug schnell und unbürokratisch an die Katastrophenopfer weitergeleitet. Als erste Soforthilfe hat die "Stiftung RTL" mit Stiftungspartner action medeor Medikamente im Wert von 50.000 Euro auf den Weg in das Katastrophengebiet gebracht. Ein Medikamentenpaket von action medeor im Wert von 50 Euro sichert die Behandlung von 35 Erwachsenen und 100 Kindern mit Antibiotika und Schmerzmitteln. Ein RTL-Reporter begleitet die Lieferung und dokumentiert den Zuschauern, wie die Hilfslieferung ankommt. So kann gespendet werden: Spenden per Überweisung: Sparkasse KölnBonn Empfänger: Stiftung RTL Konto: 15 12 15 1 BLZ: 370 501 98 Stichwort: HAITI Spenden per Telefon: Telefonhotline: Tel. 0900 - 123 6000 Mit jedem Anruf aus dem deutschen Festnetz spenden die Anrufer automatisch fünf Euro an die "Stiftung RTL - Wir helfen Kindern e.V.". Der Betrag wird ganz einfach mit der Telefonrechnung abgebucht. Spenden per SMS: Senden Sie eine SMS mit dem Kennwort RTLHAITI oder RTL HAITI an die Nummer 81190 und es werden 5,00 Euro automatisch mit der Mobilfunkrechnung abgebucht. Auch Online-Spenden sind möglich über www.spendenmarathon.de Pressekontakt: Rückfragen: Maren Mossig Tel: 0221-78870305 E-Mail: mossig@diepressetanten.de Mediengruppe RTL Deutschland Bettina Klauser Tel: 0221-456 4306 E-Mail: bettina.klauser@rtl.de Original-Content von: Mediengruppe RTL Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mediengruppe RTL Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: