Haier Group Co. Ltd.

Haier baut 51 'Olympic Hope'-Schulen

Peking (ots/PRNewswire) - - Für jede einzelne der 51 gewonnenen chinesischen Goldmedaillen baut Haier in China eine Grundschule

Haier, viertgrösster Haushaltsgerätehersteller der Welt und offizieller Haushaltsgeräte-Sponsor der Olympischen Spiele 2008 in Peking, wird - als Teil des Programms "One Gold Medal, One Olympic Hope School" (eine Goldmedaille, eine 'Olympic Hope'-Schule") - in 25 chinesischen Provinzen 51 'Olympic Hope'-Grundschulen errichten. 15 Schulen sollen in der am 12. Mai 2008 durch ein Erdbeben zerstörten Provinz Beichuan entstehen.

Haier hatte sein Programm "One Gold Medal, One Olympic Hope School" im Jahre 2007 vorgestellt: Die Firma will für jede chinesische Goldmedaille der Pekinger Olympiade 2008 eine Grundschule in China bauen. die die Bildung in den verarmten Gebieten des Landes fördern will.

Mit den zwei weiteren Goldmedaillen vom letzten Tag der Olympiade gewann China insgesamt sage und schreibe 51 Goldmedaillen. Während einer kurzen Zeremonie in Haiers Experience Center in Peking gab das Unternehmen zusammen mit drei chinesischen Goldmedaillen-Gewinnern im Gewichtheben die Standorte der 51 'Olympic Hope'-Grundschulen bekannt. Neben den im Epizentrum des Erdbebens zu bauenden 15 Schulen (Gemeinde Beichuan/Provinz Sichuan) werden 7 Grundschulen in Haiers Heimatprovinz Shandong und weitere Schulen überall im Land entstehen; u. a. in Gansu, Tibet, der Inneren Mongolei, Xinjiang, Qinghai, Henan, Ningxia, Guizhou, Hainan und Heilongjiang.

Haier ist schon lange Partner von 'Project Hope' und hat für das Hoffnungsprojekt bisher Geldmittel in Höhe von über 3 Mio. USD und Materialien im Werte von 19,56 Mio. USD gestiftet. Bis Ende 2007 hatte Haier 77 Grundschulen in 24 Provinzen gebaut, 40.000 Kinder konnten wieder in die Schule gehen.

"Dank der grossartigen Anstrengungen der chinesischen Athleten können bald über 30.000 Kinder aus armen Gebieten Chinas wieder zur Schule gehen und für eine bessere Zukunft kämpfen, genau so, wie die Athleten für ihren olympischen Erfolg kämpften. Der Bau von Schulen der Hoffnung ist ein wichtiger Teil des Haier-Programms für soziale Verantwortung. Haier ist auf die chinesischen Athleten stolz und hofft, dass sie die Schüler anspornen, die vom 'Olympic Hope'-Schulenprogramm des Unternehmens profitierenden werden", erklärte der Senior Vice President der Haier Group, Herr ZHOU Yunjie.

"Ich träumte davon, eine olympische Goldmedaille zu gewinnen. Die Kinder in den armen Gebieten träumen davon, wieder zur Schule zu gehen. Deshalb bin ich sehr glücklich, dass mein Sieg nun dazu beiträgt, dass die Kinder auch ihren Traum verwirklichen können. Das verleiht meiner Goldmedaille eine zusätzliche Bedeutung", erklärte Frau CHEN Xiexia, Chinas erste Goldmedaillengewinnerin der Pekinger Spiele im Gewichtheben der Kategorie 48 kg, auf der Zeremonie in Haiers Experience Center.

Haiers Olympia-Videoinformationen finden Sie auf dieser Website: http://www.thenewsmarket.com/haier

Informationen zu Haier Group Co. Ltd

Haier Group Co. Ltd. wurde 1984 im chinesischen Qingdao (Provinz Shandong) unter Leitung von ZHANG Ruimin, dem aktuellen Vorsitzender und CEO, gegründet. Die Firma ist der viertgrösste Haushaltsgerätehersteller der Welt und mit einem Vertrieb in über 160 Ländern eine der bekanntesten chinesischen Marken weltweit. Haier beschäftigt 50.000 Mitarbeiter, davon 10.000 ausserhalb Chinas.

Für mehr Informationen kontaktieren Sie bitte: Frau HAN Xiaohua Haier Group Co. Ltd. Tel: +86-150-1037-8047 E-Mail: hxh@haier.com Herr Simon VERICEL Hill and Knowlton China Tel: +86-10-5861-7570 E-Mail: simon.vericel@hillandknowlton.com.cn Website: http://www.haier.com http://www.thenewsmarket.com/haier

Pressekontakt:

Frau HAN Xiaohua, Haier Group Co. Ltd., +86-150-1037-8047, oder
hxh@haier.com; oder Herr Simon VERICEL, Hill and Knowlton China,
+86-10-5861-7570, oder simon.vericel@hillandknowlton.com.cn



Weitere Meldungen: Haier Group Co. Ltd.

Das könnte Sie auch interessieren: