Haier Group Co. Ltd.

'Green Olympics'-Erfolg: Haier trägt entscheidend dazu bei, Peking 2008 umweltfreundlich zu machen

Peking (ots/PRNewswire) - Die Olympischen Spiele 2008 in Peking gehen ihrer Abschlussfeier entgegen und das Organisationskomitee und die Stadt Peking sind oft für den Erfolg der Olympischen Spiele und insbesondere der "Green Olympics" (umweltfreundliche Olympiade) anerkannt worden. Haier, der viertgrösste Haushaltsgerätehersteller der Welt und offizielle Sponsor von Haushaltsgeräten für die Olympischen Spiele 2008 in Peking, ist stolz auf seine Beitrag zum Umweltschutz in Peking und den anderen Gastgeberstädten. Das Unternehmen stellte umweltfreundliche und energieeffiziente Haushaltsgeräte für alle Austragungsorte zur Verfügung.

(Foto: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20080822/CNF016 )

In vor der Olympiade herausgegebenen Berichten haben Greenpeace und das Umweltprogramm der Vereinten Nationen (UNEP) die Anstrengungen des Organisationskomitees der 29. Olympischen Spiele (BOCOG), der Stadt Peking und der anderen Gastgeberstädte gewürdigt.

Der UNEP-Bericht (Beijing 2008 Olympic Games - An Environmental Review) und der UNEP-Geschäftsführer Achim Steiner bemerkten, dass Peking die gesteckten Ziele in den meisten Bereichen übertroffen hat, sodass die Stadt umweltfreundlicher geworden ist und für alle Einwohner Pekings eine bessere Umwelt zurückbleiben wird. In dem Bericht wird die Verwendung sauberer Energie und energiesparender Lösungen in den Austragungsorten der Spiele lobend herausgestellt.

In einem Bericht, der vor Beginn der Spiele herausgegeben wurde (China after the Olympics: Lessons from Beijing) würdigte die Nichtregierungsorganisation Greenpeace die Bemühungen der Organisatoren und Sponsoren der Olympische Spiele 2008 in Peking um eine Verbesserung der Umweltsituation und Reduzierung der Umweltverschmutzung in der chinesischen Hauptstadt. Greenpeace führte Haier in dem Abschnitt "Haupterrungenschaften" auf und äussert sich anerkennend über das Unternehmen, da es Prototypen von klimafreundlichen und energieeffizienten, auf Solartechnik beruhenden HFC-freien Klimaanlagen gefördert hat.

Haier wirkte aktiv bei den Bemühungen um eine Senkung der Umweltbelastung bei den Olympischen Spielen als Teil der "Green Olympics" mit, indem es über 60.000 umweltfreundliche Produkte für alle Austragungsorte von Spielen in Peking und anderen Gastgeberstädten zur Verfügung stellte. Mit Solarenergie betriebene Klimaanlagen und Heisswassergeräte führen zu einer dramatischen Senkung des Bedarfs an stark zur Umweltverschmutzung beitragenden Energie aus Kohle. Energie- und wassereffiziente Waschmaschinen wurden im Olympischen Dorf und im Mediendorf installiert. Von diesen sind 530 waschmittelfrei, wodurch die Belastung der Umwelt weiter reduziert wird.

"Von Anfang an hat Haier in seiner Rolle als Sponsor die Bemühungen um eine umweltfreundliche Olympiade bzw. "Green Olympics" stark unterstützt. Wir sind dem Unternehmen für seine Anstrengungen sehr dankbar. Es hat mit seinen an allen Austragungsorten installierten, hochmodernen und umweltfreundlichen Haushaltsgeräten China dabei geholfen, die umweltfreundlichste Olympiade aller Zeiten zu veranstalten", so Chen Feng, DIREKTOR, Marketing Department Deputy, Organisationskomitee der 29. Olympischen Spiele (BOCOG).

"Die Bemühungen von Haier um umweltfreundlichere Produkte hören nicht mit den Olympischen Spielen auf. Haier legt das Versprechen ab, immer umweltfreundlichere und energieeffizientere Haushaltsgeräte zu entwickeln, und zwar nicht nur für den chinesischen Markt, sondern für Verbraucher in aller Welt", so ZHOU Yunjie, Haier Group SVP .

Olympiade-Videoinformationen von Haier finden Sie unter http://www.thenewsmarket.com/haier

Informationen zur Haier Group Co. Ltd

Die Haier Group wurde im Jahr 1984 in Qingdao in der chinesischen Provinz Shandong unter der Führung von ZHANG Ruimin, dem momentanen Vorsitzenden und CEO, gegründet und ist heute der viertgrösste Haushaltsgerätehersteller der Welt. Haier ist eine der bekanntesten chinesischen Marken auf der ganzen Welt und verfügt über Vertriebsniederlassungen in mehr als 160 Ländern. Haier beschäftigt 50.000 Mitarbeiter, darunter 10.000 ausserhalb Chinas.

Für weitergehende Informationen wenden Sie sich bitte an: Frau HAN Xiaohua Haier Group Tel: +86-150-1037-8047 E-Mail: hxh@haier.com Herr Simon VERICEL Hill and Knowlton China Tel: +86-10-5861-7570 E-Mail: simon.vericel@hillandknowlton.com.cn

Pressekontakt:

Frau HAN Xiaohua, Haier Group unter +86-150-1037-8047 oder
hxh@haier.com; oder Simon VERICEL, Hill and Knowlton China, unter
+86-10-5861-7570 oder simon.vericel@hillandknowlton.com.cn; Foto:
NewsCom: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20080822/CNF016, PRN
Photo Desk, +1-888-776-6555 oder +1-212-782-2840

Original-Content von: Haier Group Co. Ltd., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Haier Group Co. Ltd.

Das könnte Sie auch interessieren: