spectrumK GmbH

Arzneimittelrabattverträge
spectrumK erteilt erstmalig Zuschlag für patentgeschützte Arzneimittel

Berlin (ots) - Mit der 10. Arzneimittelausschreibung des Berliner Gesundheitsdienstleisters spectrumK erfolgte erstmalig eine Aufteilung in 2 Verfahren für generische und patentgeschützte Arzneimittel.

Der Zuschlag für das erste ausgeschriebene patentgeschützte Arzneimittel zur Behandlung von HIV-Infektionen (Nevirapin Retardtabletten) wurde am 3. Juni an die Firma Boehringer Ingelheim erteilt.

"Damit haben wir Neuland betreten, aber das Ergebnis zeigt, dass wir auch auf dem Markt patentgeschützter Arzneimittel erfolgreich Rabatte aushandeln können, ohne dass dadurch die Versorgungssicherheit infrage gestellt wird", so Yves Rawiel, Geschäftsführer von spectrumK. Der geforderte Mindestrabattsatz wurde für dieses Arzneimittel deutlich überschritten und der Vertrag wird am 01. Oktober in Kraft treten.

Ziel dieses Teils des Vergabeverfahren war es, erstmalig auch für patentgeschützte Arzneimittel rechtssichere und wirtschaftlich sinnvolle Rabattverträge mit dem Originator bzw. Reimporteuren zu schließen. 69 Krankenkassen mit 7 Mio. Versicherten konnten für eine Beteiligung an dieser Ausschreibung gewonnen werden.

An dem Vergabeverfahren für die generischen Arzneimittel nahmen insgesamt 70 Krankenkassen mit mehr als 7,3 Mio. Versicherten teil. Für diesen Teil der Ausschreibung wurden von spectrumK schon im Mai die Zuschläge an 16 Pharmazeutische Unternehmer für 15 Fachlose erteilt. Und auch bei dieser Ausschreibung konnten wiederum beachtliche Rabatteerzielt werden, mit einer erheblichen Ersparnis gegenüber dem Umsatzvolumen im Vorjahr. Ein großer Erfolg für alle beteiligten Krankenkassen. Die Rabattverträge für die generischen Arzneimittel werden wie geplant zum 01. Juli 2014 in Kraft treten.

Pressekontakt:

Ansprechpartnerin: Juliane Maneke, Pressereferentin
E-Mail: juliane.maneke@spectrumK.de, Tel.: 030-21 23 36 154
Weitere Auskünfte zu Ausschreibungen von spectrumK erhalten Sie unter
www.spectrumK.de.

Original-Content von: spectrumK GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: spectrumK GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: