spectrumK GmbH

spectrum|K-Generikaausschreibung: Neuanpassung von 14 Fachlosen gewährleistet Wahlfreiheit von Patienten, Ärzten und Apothekern bei der umfassenden Versorgung mit zuzahlungsfreien Generika

Berlin (ots) - Mit Veröffentlichung im Amtsblatts der EU vom 12.09.2009 hat spectrum|K die Weichen gestellt für eine umfassende versichertenorientierte Versorgung von zuzahlungsfreien Generika für die rund 7,3 Millionen Versicherten der 79 Krankenkassen sowie dem Spitzenverband der landwirtschaftlichen Sozialversicherung, die sich an der laufenden Medikamentenausschreibung von spectrum|K beteiligen. spectrum|K hat auf aktuelle Fortentwicklungen der Rechtsprechung im Bereich des Vergaberechts und Hinweisen der beteiligten Wirtschaftskreise reagiert und in der aktuellen Generikaausschreibung 14 Fachlose geändert. Interessierte pharmazeutische Hersteller haben nun bis zum 22.10.2009 Gelegenheit, ihre Angebote auf die 14 neuen Fachlose abzugeben.

Wie bei der gesamten Ausschreibung gilt auch in diesem Fall: Versicherte können sich bei Zuschlagserteilung über eine zuzahlungsfreie Medikamentenversorgung freuen. Zudem wird die Wahlfreiheit bei Versicherten, Ärzten und Apothekern gestärkt. Jeweils bis zu vier Anbieter sollen pro Fachlos den Zuschlag erhalten. spectrum|K unterstützt die Apotheken in ihrer Verantwortung für die Auswahl des für den jeweiligen Patienten richtigen Arzneimittels. Den Apothekern wird dazu die Rangliste der Wirtschaftlichkeit innerhalb der vier Vertragspartner je Fachlos mitgeteilt werden.

Weitere Details finden Sie unter www.spectrumK.de.

Ihr Ansprechpartner für die Medien und für die Vermittlung von Kontakten in die Fachabteilung:


Thomas Isenberg, Leiter Geschäftsbereich
Interessenvertretung/Marketing; Pressesprecher
E-Mail: Thomas.Isenberg@spectrumK.de, Tel.: 030-212336400

Original-Content von: spectrumK GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: spectrumK GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: