Jahreszeiten Verlag, PETRA

"Frischzellen-Food" - Jetzt in PETRA: Drei neue Ernährungstrends, die zu einem tollen Teint, straffen Kurven und feinen Poren verhelfen können

Titelcover PETRA 09.15 / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7128 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Jahreszeiten Verlag, DER FEINSCHMECKER"

Hamburg (ots) - Eine aktuelle Studie hat ergeben, dass Hautprobleme und Hautalterung nur zu 30 Prozent genetisch veranlagt sind - und man ergo viele Pickel-Desaster, Fältchen-Funde und Teint-Tamtams vermeiden kann. Dabei können drei neue gesunde Ernährungstrends helfen, berichtet PETRA, das Mode- und Beautymagazin Deutschlands, in einem Body-Report in der aktuellen Ausgabe (ab dem 6.8. im Handel).

Zum Beispiel Clean Eating: Essen aus der Natur statt aus Plastikverpackungen, unverarbeitet und ohne Zusatzstoffe - das ist die Clean-Eating-Idee, die gerade aus den USA herüberschwappt und Foodblogger extrem begeistert. Auch Buchautoren wie Achim Sam ("Clean your Life") propagieren: keine Konservierungsmittel, Aromen und Geschmacksverstärker in Fertiggerichten, dafür regionale Vollwertkost, nie mehr als drei Zutaten auf dem Etikett und viel Frisches in Bioqualität. Die Haut dankt es, denn Vitamine und Antioxidantien sind in Bioprodukten bis zu 69 Prozent höher konzentriert, entgiften und erfrischen.

Zum Beispiel Paleo: Zwei Drittel Gemüse, Kräuter und Obst, ein Drittel Eiweiß aus magerem und hochwertigem Fleisch oder Fisch: So lautet die Formel von Paleo-Fans wie Pete Evans ("Die Paleoküche"), die den Körper so proteinreich nähren wollen, wie er es schon in der Steinzeit verlangte. Auf Milch- und Getreideprodukte verzichten Anhänger weitgehend, ebenso auf raffinierten Zucker. Der Effekt für die Haut: Es wird viel Kollagen für ein straffes Bindegewebe aufgebaut, die Gesichtskonturen werden leicht gepolstert.

Zum Beispiel Peace Food: "Du bist, was du isst", sagt Ruediger Dahlke, Begründer der Bewegung. Der Mediziner und Autor des Buches "Peace Food. Das vegane Kochbuch" plädiert für eine vegane Ernährung, also den kompletten Verzicht auf tierische Produkte. Der Haut könnte das zugutekommen, denn etwa 75 Prozent der Umweltgifte, die über die Nahrung in den Körper gelangen, stammen Studien zufolge aus qualitativ fragwürdigem Fleisch, Fisch, Milch und Ei.

Der Body-Report "Frischzellen-Food" mit ergänzenden Rezepten, ab dem 6. August in der neuen PETRA.

Pressekontakt:

Für Rückfragen: Rüyam Altan, Redaktion PETRA, Tel.: 040/2717- 3026,
E-Mail: rueyam.altan@petra.de

Pressekontakt: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit JAHRESZEITEN VERLAG,
Tel.: 040/2717-2435, Fax: 040/2717-2121, E-Mail: presse@jalag.de

Original-Content von: Jahreszeiten Verlag, PETRA, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Jahreszeiten Verlag, PETRA

Das könnte Sie auch interessieren: