Jahreszeiten Verlag, PETRA

"48 Prozent finden, dass Single-Frauen zu anspruchsvoll sind."
Sind Singles selber schuld? Exklusiv-Umfrage in der aktuellen PETRA: Frauen zwischen 20 und 40 Jahren antworteten

Hamburg (ots) - Zu eigensinnig, zu unnahbar ... Über Singles kursieren viele Meinungen. Aber sind sie selbst verantwortlich für das oft unfreiwillige Solo-Leben oder gibt es andere Gründe? Dieser Frage ist PETRA, das Mode- und Beautymagazin Deutschlands, für einen Report in der aktuellen Ausgabe (ab 10.7. am Kiosk) auf den Grund gegangen. Exklusiv für PETRA befragte petra-tester.de 330 Frauen zwischen 20 und 40 Jahren.

Wie sind Single-Frauen? 48 Prozent der Befragten halten sie für "zu anspruchsvoll", 44 Prozent für "zu beschäftigt", 32 Prozent für "nicht kompromissbereit" und 5 Prozent für "zu verschroben" (Mehrfachnennungen waren möglich). Auf die Frage "Sind Singles selbst schuld?" antwortet die große Mehrheit von 87 Prozent jedoch mit Nein, nur 13 Prozent bejahen dies.

petra-tester.de wollte auch wissen, aus welchen Gründen die befragten Frauen selber schon Singles waren: "Weil ich nicht dem Richtigen begegnet bin", sagten 79 Prozent, gefolgt von "Weil ich eine Trennung verdauen musste" (31 Prozent) und "Weil mir meine Karriere wichtiger war" (10 Prozent; Mehrfachnennungen waren möglich).

Das Phänomen Single-Frau an sich ist ja nicht neu. "Neu ist allerdings, dass es erfolgreiche, attraktive Frauen heute schwerer haben, einen Partner zu finden", so der Sozialpsychologe Manfred Hassebrauck von der Uni Wuppertal in PETRA. "Viele dieser Frauen stellen sehr hohe Ansprüche an einen potenziellen Partner. Mehr als Männer achten sie auf sozialen Status, Bildungsniveau und Einkommen."

Dazu kommt, dass autonome, freie und emotional stabile Single-Frauen häufig keinen dieser Pluspunkte aufs Spiel setzen wollen. Die Hamburger Soziologin Maja Timm: "Da stellt sich dann die Frage, wer die Rolle an ihrer Seite spielen soll - und welche überhaupt." Die Expertin zieht das Fazit: "Single-Frauen sind zwar selbst schuld, können aber im Grunde nichts dafür."

Der ganze Report "Sind Singles selber schuld?" ab 10. Juli in der neuen PETRA.

Ansprechpartner für weitere Informationen zum Thema:

Stefanie Lindenberger, Redaktion PETRA, Tel.: 040/2717-3022,
E-Mail: stefanie.lindenberger@petra.de

Pressekontakt: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit JAHRESZEITEN VERLAG,
Tel.: 040/2717-2435, Fax: 040/2717-2213, E-Mail: presse@jalag.de

Original-Content von: Jahreszeiten Verlag, PETRA, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Jahreszeiten Verlag, PETRA

Das könnte Sie auch interessieren: