Jahreszeiten Verlag, PETRA

Charlize Theron: Lasse mich in Hollywood nicht verheizen
"So hoch kann das Schmerzensgeld gar nicht sein, dass ich mich in zwei, drei kommerziell vielversprechenden Filmen als männerfressende Blondine produziere"

Hamburg (ots) - Die smarte Südafrikanerin dreht derzeit einen erfolgreichen Film nach dem anderen, Charlize Theron ("Wild Christmas") will sich in Hollywood jedoch auf keinen Fall verheizen lassen. In einem Interview der Zeitschrift PETRA berichtet die 25-Jährige, sie habe sich sogar von ihrem Manager und Entdecker getrennt, weil sie es irgendwann einmal leid gewesen sei, ihn tagtäglich davon zu überzeugen, "dass mich Filme wie ´Basic Instinct 2´ einfach nicht interessieren". Bei diesen Filmen komme es nur auf Sexappeal an. Da interessiere sie auch das große Geld nicht. "So hoch kann das Schmerzensgeld gar nicht sein, dass ich mich in zwei, drei kommerziell vielversprechenden Filmen als männerfressende Blondine produziere", betont das ehemalige Model. Danach würde sie garantiert nicht mehr ernst genommen werden, meint Theron. Die Schauspielerin erinnert sich in diesem Zusammenhang an ihren Debutfilm "Zwei Tage in L.A.", in dem sie eine femme fatale gespielt habe. "Anschließend wurden mir ausschließlich Rollen als mörderisches Luder angeboten." Sie habe dann lieber ein Jahr lang gar nichts gedreht. Theron verriet in PETRA auch ihre Zukunftspläne. Sie träume davon, eines Tages zurück auf eine Farm in Südafrika zu ziehen, "mit einem Stall voll Kinder und vielen Tieren". Sie sei froh, aus einer anderen Kultur zu stammen, antwortete die Schauspielerin auf die Frage, ob sie Heimweh nach Südafrika habe. Diese Meldung ist unter Quellenangabe PETRA zur Veröffentlichung frei. ots Originaltext: Petra Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: Media Consulting Jörg Mandt Tel.: 040 / 80 80 347-10 E-Mail: jmandt1@aol.com Original-Content von: Jahreszeiten Verlag, PETRA, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: