connect Telekomm.magazin

Organizern von Palm und Handspring droht Datenverlust
"connect": Betroffen sind nachgefragte Modelle wie Palm Vx, Palm IIIc und Handspring Visor Deluxe
Ursache sind defekte RAM-Bausteine

Stuttgart (ots) - Besitzer eines Organizers von Palm oder Handspring sollten schnellstens ihre Daten sichern. Das empfiehlt die Zeitschrift "connect" in ihrer aktuellen Ausgabe (15/00). Denn: Bei Geräten mit einem acht Megabyte-Speicher droht Datenverlust, wenn der Organizer an seine Auslastungsgrenzen stößt. Potenzielle Bug-Kandidaten sind der Palm Vx, der Palm IIIc sowie Handsprings Visor Deluxe. Sie können unter Umständen Einträge wie Termine, Adressen und Notizen verlieren. Schuld an dem Gedächtnisschwund sind nach dem Bericht fehlerhafte RAM-Bausteine. Die betroffenen PDAs der Firma Palm lassen sich anhand der Seriennummer identifizieren. Auf der Website des Herstellers (www.palm.com/support) steht ein Software-Patch zum Download bereit, das den Chipfehler beim nächsten Datenabgleich mit dem PC beseitigt. Palm hat zudem unter der Rufnummer 0800/436 42 51 eine kostenlose Hotline eingerichtet. Auch Handspring will "spätestens Ende Juli" ein entsprechendes Patch für die betroffenden Modelle anbieten. Die Homepage (www.handspring.com/support) bietet bereits einen Identifizierungs-Check. Damit können Visor-Besitzer erkennen, ob das eigene Gerät betroffen ist. ots Originaltext: "connect" Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Für Rückfragen der Redaktionen: Frank Erdle, Redaktion "connect" Tel. 0711/182-1352, Fax 0711/182-1832 E-Mail: ferdle@connect-online.de Original-Content von: connect Telekomm.magazin, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: