VDAV - Verband Deutscher Auskunfts- und Verzeichnismedien e.V.

[vdav] hält Datenschutz für Gebäude für überzogen

Düsseldorf (ots) - Der [vdav] - Verband Deutscher Auskunfts- und Verzeichnismedien e.V. hält die derzeit geführte Diskussion um Google Street View für überzogen. Gebäude, Kraftfahrzeuge oder andere Gegenstände, deren Abbildungen im Internet kein höchstpersönliches Schutzrecht verletzen, sollten nach Überzeugung der Verzeichnismedien-Verleger keinem verschärften Datenschutz unterworfen werden.

"Der [vdav] tritt schon immer mit allem Nachdruck für einen umfänglichen Schutz persönlicher Daten im Rahmen der gesetzlichen Voraussetzungen ein", erklärt Rhett-Christian Grammatik, Geschäftsführer des [vdav] - Verband Deutscher Auskunfts- und Verzeichnismedien. "Doch das derzeit diskutierte Recht, der Abbildung eines Hauses im Internet grundsätzlich widersprechen zu können oder eine explizite Zustimmung zu verlangen, hält der [vdav] für völlig unangemessen."

In Anwendungen wie Google Street View, in denen Persönlichkeitsrechte verletzt werden könnten, sollten abgebildete Personen nicht zu identifizieren sein. Gebäude, Häuser und Gartenanlagen sollten dagegen nur in besonders begründeten Einzelfällen gelöscht oder unkenntlich gemacht werden müssen.

"Wenn man einer Abbildung eines Hauses, das in der realen Welt jederzeit von Jedermann betrachtet werden kann, in einer virtuellen Anwendung wie Street View widersprechen darf, müsste man dies auch in gängigen Luftbildanwendungen und anderen Darstellungsformen wie etwa Bildbänden dürfen", ergänzt Rhett-Christian Grammatik. "Dies würde dazu führen, das eine Vielzahl von Produkten und Angeboten, ob im Internet oder gedruckt, nicht mehr angeboten werden könnten."

[vdav] - Verband Deutscher Auskunfts- und Verzeichnismedien e.V. Der [vdav] ist der unabhängige Branchenverband für derzeit 160 Unternehmen, die Auskunfts- und Verzeichnismedien publizieren oder als Partner und Dienstleister tätig sind. Die Mitgliedsunternehmen veröffentlichen ca. 2000 verschiedene Medien mit zuverlässigen Informationen, die für die Kommunikation unerlässlich sind - gedruckt, auf Datenträgern und im Internet. Die im Verband organisierten Herausgeber sichern rund 10.000 Arbeitsplätze, indirekt weitere 30.000 bei Partnern und Dienstleistern. Als seriöse Werbepartner für die lokale Wirtschaft halten sich die Mitglieds-unternehmen an strenge Wettbewerbsregeln.

Foto: Rhett-Christian Grammatik

Geschäftsführer des [vdav] - Verband Deutscher Auskunfts- und Verzeichnismedien www.vdav.de/deliver.php?id=654

Pressekontakt:

[vdav] - Verband Deutscher Auskunfts- und Verzeichnismedien e.V.
Rhett-Christian Grammatik
Geschäftsführer
Heerdter Sandberg 30
40549 Düsseldorf
Telefon +49 [0] 211 577 995 - 15
Telefax +49 [0] 211 577 995 - 44
grammatik@vdav.org
www.vdav.org

Bei Veröffentlichung Belegexemplar erbeten.

Original-Content von: VDAV - Verband Deutscher Auskunfts- und Verzeichnismedien e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: VDAV - Verband Deutscher Auskunfts- und Verzeichnismedien e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: