norisbank GmbH

Discounter setzen sich auch in der Finanzbranche durch

Berlin (ots) -

   Umfrage zeigt: Mehrheit der Deutschen würde Finanzprodukte bei 
   Bankdiscounter kaufen / Top-Girokonto der norisbank von 
   Zeitschrift Finanztest empfohlen 

Über die Hälfte der Deutschen (54 Prozent) kann sich vorstellen, Bank- und Finanzprodukte bei einem Finanzdiscounter zu erwerben. Zu diesen Ergebnissen kommt eine bevölkerungsrepräsentative Umfrage im Auftrag der norisbank. Besonders Männer (60 Prozent) und junge Erwachsene (62 Prozent der 18-29-jährigen) können sich vorstellen, Finanzprodukte bei einem Bankdiscounter nachzufragen. Grund dafür könnte das gute Image sein, das Discounter in Deutschland genießen. So zählen 38 Prozent die Qualität der Produkte, die den großen Marken in nichts nachstehen würde, zur wichtigsten Eigenschaft der Discounter. An zweiter Stelle folgt das gute Preis-Leistungsverhältnis mit 24 Prozent. Lediglich 2,5 Prozent der Befragten halten Discounter für Anbieter minderwertiger Produkte und nur knapp fünf Prozent glauben, dass Discounter einen eingeschränkten Service bieten.

Bei Finanzprodukten ist Dreiklang aus Sicherheit, Preis-Leistung und Einfachheit gefragt

Wichtigste Voraussetzung für den Kauf von Finanzprodukten bei einem Bankdiscounter ist die Sicherheit: Über ein Viertel der Befragten finden, dass diese am besten durch eine große Bank, die hinter dem Discounter steht, gewährleistet sein sollte. An zweiter Stelle steht auch hier das Preis-Leistungsverhältnis (23 Prozent). Jeder Fünfte gibt an, dass die Produkte eines Finanzdiscounters klar und verständlich strukturiert sein sollten, ohne Kleingedrucktes.

"Die Ergebnisse bestätigen einen Trend, der sich in anderen Branchen längst durchgesetzt und nun die Finanzwelt erreicht hat: Ein smartes Einkaufsverhalten, das bei grundsätzlichen Bedürfnissen und einfachen Produkten am Preis-Leistungsverhältnis ausgerichtet ist. In der sensiblen Finanzbranche kommt der Sicherheitsaspekt hinzu, der bei der norisbank durch die Transparenz und Einfachheit der Produkte gewährleistet ist", sagt Andreas Torner, Vorsitzender der Geschäftsleitung der norisbank.

Finanzdiscounter sprechen Akademiker an

Günstige Produkte sprechen nicht unbedingt nur Geringverdiener an. Die Auswertung der Umfrage zeigt, dass mit 58 Prozent überdurchschnittlich viele Bezieher höherer Einkommen den Kauf beim Qualitätsdiscounter in Betracht ziehen. Noch stärker vertreten ist die Gruppe mit hohem Bildungsniveau: 63 Prozent der Befragten mit Hochschulabschluss können sich demnach vorstellen, Finanzprodukte bei einem Discounter zu kaufen - im Vergleich zu nur 33 Prozent bei der Gruppe mit Volks- und Hauptschulabschluss.

Top-Girokonto der norisbank empfohlen von Finanztest

Bestätigt wird die Attraktivität der norisbank-Produkte aktuell durch die Zeitschrift Finanztest: In einem Vergleich von 154 Girokonten ist das norisbank Top-Girokonto einer der Spitzenreiter. Besonders hervorgehoben hat die Redaktion, dass es sowohl für Online- als auch Filialkunden ohne Bedingungen und inklusive EC- und Kreditkarte kostenlos ist - unabhängig von der Höhe des Guthabens" (Quelle: Finanztest 8/20, die komplette Auswertung unter www.test.de/girokonten). Erst kürzlich hatte die Finanzzeitschrift "Euro am Sonntag" die norisbank in einem Vergleich von Filialbanken als beste Discountbank ausgezeichnet.

Die norisbank ist der erste Qualitätsdiscounter im deutschen Bankenmarkt für Privatkunden. Sie bietet Discountbanking zu fairen Preisen und Konditionen. Die "Einfachheit" der Produkte steht dabei immer im Mittelpunkt.

   Weitere Informationen zur norisbank finden Sie unter 
www.norisbank.de 

Pressekontakt:

Anja Zerbin
Leiterin Kommunikation / Presse norisbank GmbH
Phone: +49 (030) 31088-117
Mail: anja.zerbin@norisbank.de
www.norisbank.de
Original-Content von: norisbank GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: norisbank GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: