SWR - Südwestrundfunk

Textkorrektur 1. Absatz: Abschied von Helmut Kohl
Die Trauerfeierlichkeiten für den Altkanzler in den Programmen des Südwestrundfunks

Mainz (ots) - Helmut Kohl, Altkanzler der Bundesrepublik Deutschland und ehemaliger Ministerpräsident des Landes Rheinland-Pfalz, wird am Samstag, 1. Juli, beigesetzt. Aus diesem Anlass ändert der Südwestrundfunk (SWR) sein Programm in Radio, Fernsehen und Internet.

Sondersendungen live im Ersten und im SWR Fernsehen Unter dem Titel "Abschied von Helmut Kohl - Gedenken an den Altkanzler" überträgt das Erste am Samstag, 1. Juli 2017, ab 17:10 Uhr live aus Speyer die Trauerfeierlichkeiten für Altbundeskanzler Helmut Kohl. Das SWR Fernsehen übernimmt die Sendung, wodurch die Zuschauerinnen und Zuschauer die Möglichkeit haben, das Requiem im Speyerer Dom sowie das daran anschließende militärische Zeremoniell in voller Länge zu verfolgen. Zugleich fasst die Sendung den Tag zusammen, der am Vormittag mit dem europäischen Trauerakt in Straßburg begonnen hat. In Expertengesprächen mit dem Dokumentarfilmer Stephan Lamby und dem Historiker Prof. Andreas Rödder wird die stellvertretende SWR-Chefredakteurin Birgitta Weber die Ereignisse des Tages begleiten. Nach dem Ende des militärischen Zeremoniells überträgt das SWR Fernsehen darüber hinaus noch weiter die Fahrt des Trauerzugs durch Speyer. Im Anschluss die Nachrichten "SWR Aktuell". Zuvor sendet das SWR Fernsehen zwischen 15:35 und 16:05 Uhr "SWR extra: Helmut Kohl - Ludwigshafen nimmt Abschied". Moderation: Dorit Becker, Gast u. a. Prof. Jürgen Falter.

Radio- und Online-Berichterstattung

SWR1 Rheinland-Pfalz berichtet am 1. Juli ab 11 Uhr in "SWR1 Der Vormittag" und "SWR1 Aktuell". Nach dem europäischen Trauerakt in Straßburg folgt zwischen 15 und 20 Uhr ein "SWR1 Spezial" für Rheinland-Pfalz: In Live-Schalten berichten die SWR1-Reporter von der Überführung des Leichnams und dem Ablauf der Feierlichkeiten bis zum Speyerer Dom. SWR1 lässt Helmut Kohl in memoriam noch einmal selbst zu Wort kommen: in historischen Original-Tönen, zum Beispiel aus einem Interview mit Reporterin Steffi Radke, die eigens für ein Gespräch mit Helmut Kohl 1990 eine "Kanzlertorte" hatte backen lassen. Auch Menschen, die mit dem Altkanzler zu tun hatten und ihn politisch begleiteten, sind zu hören. Redaktion und Moderation: Wolfgang Grossmann.

SWR2 bringt am heutigen Mittwoch 28. Juni, ab 17:05 Uhr ein "SWR2 Forum" zum Thema: "Trauerfeier für Europa - Vom Symbolwert staatlicher Zeremonien". Günther Bannas, Leiter des FAZ-Hauptstadtbüros, sowie die Historiker Prof. Dr. Andreas Rödder (Universität Mainz) und Prof. Dr. Barbara Stollberg-Rilinger (Universität Münster) diskutieren mit Matthias Heger von SWR2 über die Frage, ob die Gedenkfeier für Helmut Kohl zum verbindenden Impuls für Europa werden kann. Ein Gespräch mit dem Schriftsteller Hanns-Josef Ortheil, das Tatjana Wagner von SWR2 geführt hat, folgt am Freitag, 30. Juni, zwischen 12:33 und 13 Uhr. Ortheil spricht vor allem über Kohls Mainzer Zeit. Ab 19:05 Uhr ist die Frage "Europäische Trauerfeier, deutsches Trauerspiel? Der schwierige Abschied von Helmut Kohl" Inhalt der Sendung "SWR2 Kontext". Hier wird resümiert, dass der Weg bis zur letzten Ruhe um den früheren Bundeskanzler weiter werden wird als von Straßburg nach Speyer.

"SWR4 Am Mittag" widmet sich am 1. Juli zwischen 12 und 13 Uhr der Beisetzung von Helmut Kohl. Auch am Samstagnachmittag berichtet die Welle immer wieder und umfänglich über das Zeremoniell.

SWR Aktuell berichtet am 1. Juli ganztags auch online. Die Sondersendungen von Das Erste und SWR Fernsehen werden live gestreamt: SWR.de/aktuell. Die SWR Aktuell App ermöglicht darüber hinaus, die Trauerfeierlichkeiten mobil und multimedial zu verfolgen.

Die Sendungen des SWR Fernsehens am 1. Juli 15 Uhr SWR aktuell 15:35 Uhr SWR extra: Helmut Kohl - Ludwigshafen nimmt Abschied 16:05 Uhr Historische Momente: Helmut Kohl - Ministerpräsident in Rheinland-Pfalz (entfällt gegebenenfalls, wenn SWR extra länger wird) 16:15 Uhr Helmut Kohl - Ein europäischer Patriot (Wh. vom 16.6.2017) 17 Uhr Tagesschau (Übernahme von Das Erste) 17:10 Uhr Abschied von Helmut Kohl - Gedenken an den Altkanzler (Übernahme von Das Erste). Danach weitere Berichterstattung im SWR Fernsehen bis gegen 21 Uhr.

Pressekontakt: Sibylle Schreckenberger, Tel. 06131 929 32755, sibylle.schreckenberger@SWR.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: