SWR - Südwestrundfunk

Erstes Deutsches Fernsehen
Sonntag, 14. Juli 2002
14.30 - 15.00 Uhr - Bitte, Danke, Rechnung folgt!
Wie Dienstleister Manieren lernen
Reportage von Susanne Müller und Andreas Coerper

    Baden-Baden (ots) - Es begegnet uns immer häufiger beim Einkauf,
dieses etwas zu fröhliche "Kann ich Ihnen behilflich sein?" Und wenn
die Kellnerin im Restaurant zum dritten Mal fragt, ob auch alles zur
Zufriedenheit sei, fragt sich Gast irritiert, woher diese ungewohnten
Nettigkeiten kommen.
    
    Vielleicht ja aus einem der Freundlichkeitsseminare, für die
deutsche Arbeitgeber inzwischen viel Geld ausgeben. Denn in der viel
beklagten "Dienstleistungswüste" Deutschland mahnen Marktforscher
mehr Kundenorientierung an - ein neumodisches Wort für
Freundlichkeit. Und die ist inzwischen, bei stetig wachsendem Angebot
von Produkten und Dienstleistungen, ein gewichtiges Verkaufsargument
geworden.
    
    Und so lernen Handwerker in Seminaren artig "Guten Tag" zu sagen
und gleich die Visitenkarte zu übergeben. Verkäufer werden in die
Geheimnisse des umsatzsteigernden Auftretens eingeweiht. Und
staatliche Dienstleister - auch als Beamte bekannt - lernen seit
neuestem den menschlichen Umgang mit dem Bürger.
    
    Die SWR Autoren Susanne Müller und Andreas Coerper haben die
Teilnehmer von drei Freundlichkeitsseminaren auf dem beschwerlichen
Weg zur Besserung begleitet.
    
    Diesen Text zum Herunterladen finden Sie im Internet unter
http://www.swr.de/presse/programm-infos/index.html
    
    
ots Originaltext: SWR
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an
Gabi Schlattmann, Tel.: 07221/929-3273.

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: