SWR - Südwestrundfunk

Südwestrundfunk (SWR): Elf SWR-Produktionen beim Filmfest München

    Baden-Baden (ots) - So viele waren es noch nie: Elf Produktionen
und Koproduktionen des Südwestrundfunks werden in diesem Jahr beim
Münchner Filmfest zu sehen sein. Vier Kino-Koproduktionen aus der
Debüt-Werkstatt des SWR laufen in der Reihe "Made in Germany -
Deutsche Kinofilme" und bewerben sich dort um den Förderpreis
Deutscher Film. Sieben Fernsehfilme werden in der Reihe "Made in
Germany - Deutsche Fernsehfilme" präsentiert.
    
    Prominente Regisseure und Newcomer, herausragende Darsteller und
aufregende Bildsprachen, dramatische und melancholische Handlungen -
die Mannigfaltigkeit der Produktionen aus den Fernsehfilmredaktionen
des SWR ist groß. Sie erzählen Geschichten von Menschen, die in
Situationen geraten, in denen sie über sich selbst hinauswachsen
müssen. Deren Leben sich ganz langsam oder von einem Tag auf den
anderen völlig verändert. Menschen wie
    
    der jüdische Lagerhäftling Harry Geduldig, der wegen seiner
Ähnlichkeit mit Joseph Goebbels fast den Lauf der Geschichte
verändert hätte (Goebbels und Geduldig, 29.6., 17.30, Arri);
    
    die elfjährige Dole, der ihre Umwelt fremdgeworden ist und die
ihre erste Liebe trifft: den dreißig Jahre älteren Familienvater
Hermann (Mein erstes Wunder, 30.6., 20.00 Uhr, Maxx 2)
    
    die junge Sophie, die sich durch die Nacht treiben lässt,
losgelöst von allen Bindungen und auf der Suche nach Klarheit für ihr
Leben (Sophiiiie!, 30.6., 22.30 Uhr, Maxx 4);
    
    der Anwalt Christian Weller, dem sein erfolgreiches Leben aus den
Fugen gerät, als sein Mandant Frank Karmann sich darin breitmacht
(Der Anwalt und sein Gast, 1.7., 22.30 Uhr, Maxx 5);
    
    Werftarbeiter Ben, dem nach dem Tod seiner Frau alle Gewissheiten
über sein Leben zerbrechen und der lernen muss sich seinem kleinen
Sohn Jonathan zu öffnen (Schleudertrauma, 2.7., 17.45 Uhr, Maxx 5),
    
    Jesko, der nicht mehr lange zu leben hat, aber sich trotzdem nicht
von Menschen helfen lassen will, die er ablehnt: seiner Familie
(Scherbentanz, 3.7., 20.00 Uhr, Maxx 2);
    
    Klara Blum, Hauptkommissarin am Bodensee, die in der vernetzten
Welt der Voyeure um das Leben einer jungen Frau kämpft (Tatort -
1000-tode, 6.7., 17.45 Uhr, Arri);
    
    Anne Steinberger, deren Ehe gerade in einer Krise steckt, als ihr
Mann Christian durch einen Schlaganfall das Sprachvermögen verliert
und völlig von ihr abhängig wird (Im Chaos der Gefühle, 6.7, 17.45
Uhr, Maxx5).
    
    SWR-Produktionen beim Filmfest München im Überblick
    
    
    In der Reihe "Made in Germany - Deutsche TV-Filme":
    
    Goebbels und Geduldig                        
    29.6, 17.30 Uhr, ARRI
    Buch: Peter Steinbach, Regie: Kai Wessel
    Eine Produktion des Südwestrundfunks
    Sendung: Mittwoch, 20. November 2002, 20.15 Uhr im Ersten
    
    Dr. Maximilian Bloch                            
    1.7., 20.15 Uhr, Maxx 5
    Buch: Peter Märthesheimer und Pea Fröhlich, Regie: Peter
    Schulze-Rohr
    Eine Koproduktion des WDR mit dem SWR
    Sendung: Mittwoch, 18. September 2002, 20.15 Uhr im Ersten
    
    Der Anwalt und sein Gast                        
    1.7., 22.30 Uhr im Maxx 5
    Buch: Jörg von Schlebrügge, Regie: Torsten C. Fischer
    Eine Produktion der Memento Film D & D Berlin im Auftrag des SWR
    
    Schleudertrauma                            
    2.7., 17.45 Uhr im Maxx 5
    Buch: Stefan Kolditz, Regie: Johannes Fabrick
    Eine Koproduktion des Südwestrundfunks mit teamWorx, ARTE und dem
    BR
    Sendung am Mittwoch, 27. November 2002, 20.15 Uhr im Ersten
    
    Mörderherz                                
    4.7., 22.30 Uhr im Maxx 5
    Buch und Regie: Christian Görlitz
    Eine Produktion der NFP tv GmbH im Auftrag des SWR und ARTE
    
    Im Chaos der Gefühle                            
    6.7., 17.45 Uhr im Maxx 5
    Buch und Regie: Diethard Klante
    Eine Produktion des Südwestrundfunks
    Sendung: Mittwoch, 28. August 2002, 20.15 Uhr im Ersten
    
    Tatort - 1000-tode                            
    6.7., 17.30 Uhr im Arri
    Buch: Dorothee Schön, Regie: Jobst Oetzmann
    Eine Produktion des Südwestrundfunks
    Sendung: Sonntag, 3. November 2002, 20.15 Uhr im Ersten

    In der Reihe "Made in Germany - Deutsche Kinofilme:
    
    Mein erstes Wunder                            
    30.6., 20.00 Uhr, Maxx2
    Buch und Regie: Anne Wild
    Eine Produktion der Jost Hering Filmproduktion in Koproduktion mit
    dem SWR
    
    Sophiiiie!                                
    30.6., 22.30 Uhr Maxx 4
    Buch und Regie: Michael Hofmann
    Eine Produktion der Spiel.Film, avanti media fiction und Neue
    Impuls Film mit dem SWR
    
    Das Verlangen                                
    1.7., 20.15Uhr, Maxx 4
    Buch:  Regie: Iain Dilthey
    Eine Produktion der Tag/Traum-Filmproduktion und der Filmakademie
    BaWü mit BR und SWR
    
    Scherbentanz                                
    3.7., 20.00 Uhr, Maxx 2
    Buch und Regie: Chris Kraus
    Eine Produktion der AV-Communication in Koproduktion mit dem SWR,
    ARTE und dem BR
    
    
ots Originaltext: SWR
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Annette Gilcher, Tel.:
07221/929-4016.

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: